Bebändert ·Blog Hop ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Gestanzt ·Grußkarten ·Stempelset

Freaky Friday (KW 39 · 2017)

Freaky Friday Banner

Eine der Tatsachen, die ich am meisten an Stampin‘ Up! Produkten mag, ist, dass immer passend aufeinander abgestimmt sind. Und so habe ich mir für unseren heutigen Freaky Friday noch zusätzlich die Aufgabe gestellt, eine so gut wie monochrome (ok, 2-farbige) Farbgestaltung zu versuchen – natürlich mit einem kleinen Akzent :). Denn bei diesem gibt es mal wieder einen Kartensketch, den wir alle auf unsere Art und Weise umgesetzt haben. (Der Kartensketch ist diesmal einer anderen Challenge entliehen.)

Das tollste an dieser Art selbstgestellter Aufgabe ist, dass man trotz der gleichen Ausgangssituation immer wieder sehr verschiedene Projekte bewundern kann. Meine Umsetzung des Sketches ist eine Grußkarte, die auch an kürzer werdenden Tagen ein Gefühl von Sommer mit sich bringt.

Angefangen habe ich mit einer Grundkarte in Marineblau auf die der Hintergrund aus dem Designerpapier Gänseblümchen aufgebracht wurde. Um diesen habe ich vorher noch ein wenig Leinenfaden gewickelt. Als diagonales Hintergrundbanner habe ich wieder Marineblau verwendet, für den Hintergrund des Grußes kam Flüsterweiß zum Einsatz. Was bei dieser Karte zuerst ins Auge fällt ist sicherlich das große Blumenelement. Für dieses habe ich zweimal das Blumenelement aus dem Stempelset Gänseblümchengruß in Marineblau gestempelt und mit der Stanze Gänseblümchen ausgestanzt. Danach habe ich sie versetzt übereinander geklebt und mit einem Stampin Dimensional auf die Karte aufgebracht. Als Blickfang dient ein Facettierter Glitzerstein in Gold in der Mitte der Blüte. Zu guter Letzt fehlte noch der Grußspruch, den ich dem gleichen Set entnommen habe wie die Blüte.

Bei der Umsetzung der Karte war ich sehr veblüfft, wie schnell eine Karte hergestellt war, die man sehr universell einsetzen kann. Sei es wie bei mir als Grußkarte, als Geburtstagskarte oder für viele andere Zwecke. Ich bin mir sicher, ich werde ähnliche Karten mit anderen Blüten ausprobieren. Bis es aber soweit ist schaue ich bei Daniela vorbei und schaue mir ihre tolle Idee aus diesem Monat an.

Freaky Friday Next

Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Geburtstagskarte ·Gestanzt

Freaky Friday (KW 30 · 2017)

Freaky Friday Banner

»Drei mal auf Holz klopfen!«

Derzeit zeigt sich der Sommer ja nicht gerade von seiner besten Wetterseite. Aber das ist für den versierten Bastler kein Grund zum Trübsal blasen, sondern eine Chance, auch im Sommer ohne schlechtes Gewissen kreativ tätig sein zu dürfen. Und wenn dann wie heute auch noch Freaky Friday ist, gibt es erst recht keine Ausreden mehr.

Da im aktuellen Katalog viele neue Produkte sind, die eine Holzoptik zeigen, soll unser heutiges Thema genau dieses sein: Holz. Und weil gestern eine Kollegin Geburtstag hatte, kann man beide Anlässe auch gleich gut miteinander verbinden und eine Glückwunschkarte gestalten.

Glückwunschkarte mit Holzoptik

Angefangen habe ich diesmal mit einer Grundkarte in Flüsterweiß mit einer ersten Lage in Glutrot, damit ich einen schönen Kontrast zum dunklen Muster des Kartenhintergrundes habe. Diesen fand ich dann auch recht schnell im Designerpapier Holzdekor. Den Glückwunschspruch wollte ich heute einmal nicht Stempeln und Griff deshalb zu den Thinlitsformen Grüße voller Sonnenschien, aus denen auch das Herzelement stammt. Zum Ausstanzen dieses Herzes kam wieder Glutrot zum Einsatz. Den Glückwunsch stanzte ich in einem Streifen Flüsterweiß und benutzte diesmal das Negativ des Gestanzten als Element für die Karte. Abgerundet habe ich diesen Geburtstagsgruß mit einem Fähnchen aus Juteband und drei Strasssteinchen.

Da die Kollegin gerade im Urlaub ist, bekommt sie sowohl Karte als auch Geschenk erst übernächste Woche. Ich bin schon sehr gespannt, was sie sagen wird. Und bis dahin schau ich mir an, was die anderen so gebastelt haben. Folgt mir doch einfach zu Melanie!

Freaky Friday Next

BigShot ·Blog Hop ·Box ·Dankeskarte ·Designerpapier ·Freaky Friday

Freaky Friday (KW 26 · 2017)

Freaky Friday Banner

»Ist es eine Karte? Ist es eine Box? Nein, es ist beides!«

Es ist Juni und es ist der letzte Freitag im Monat, was bedeutet: Es ist mal wieder Zeit für den Freaky Friday auf meinem Blog. Diesmal mit etwas Heldenhaftem, oder so ähnlich. Denn wer kennt sie nicht, die supermännischen (und vielleicht etwas stark abgewandelten) Worte?

Einer der schönsten Aspekte des Bastelns mit Stampin Up’ Material sind die schier unendlichen Möglichkeiten, mit einer einfachen Idee anderen einen Wow-Moment zu kreieren. Bei unserem heutigen Blog Hop Projekt soll es um genau solch eine Idee gehen, denn wir basteln heute alle eine Card Box.

Bei meiner Karte habe ich mich für eine Kombination aus den aktuellesten In Color-Farben Puderrosa und Sommerbeere entschieden. Die Grundkarte habe ich dabei diesmal so gefaltet, dass sie sich beim Öffnen in eine Box verwandelt (wodurch das Projekt seinen Namen bekommt).

Verziert sind dabei die Flügel der Box mit Papier aus dem Designerpapier im Block Florale Eleganz. Für das Kartenmotiv, dass sich im Innern der Karte verbirgt, nutzte ich Stempel aus den Sets Touches of Texture und Von Großer Bedeutung, die ich auf Flüsterweiß gestempelt habe. Um die Karte zusammenzuhalten fehlte dann nur noch eine Banderole. Diese wurde ebenfalls mit einem Motiv aus Touches of Texture bestempelt. Als Blickfang dient zum Abschluss noch eine Blüte, die mithilfe der Thinlits Formen Rosengarten schnell herbeigezaubert war. Ein Element des Basic Perlenschmuck rundet das Ganze dann ab.

Die Idee, dass wir diesmal alle das gleiche Projekt anfertigen, hat mich mal wieder sehr gereitz, denn ich freue mich schon zu sehen, auf wie viele unterschiedliche Weisen jeder von uns die Card Box umgesetzt hat! Also hüpft mit mir schnell weiter zu Melanie!

Freaky Friday Next

Blog Hop ·Box ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Gestanzt ·Origami ·Verpackt

Freaky Friday (KW 21 · 2017)

Freaky Friday Banner

Es ist Mai und darum steht der Freaky Friday dieses Monats voll im Zeichen des neuen Katalogs, der ab dem 1. Juni wieder mit tollen Produkten und Inspirationen aufwarten wird.

Über Himmelfahrt hat die Marienbrunner Gemeinde Besuch von ihrer Partnergemeinde aus Den Haag und viele aus der Umgebung sind so lieb, und haben Gäste aufgenommen. Diesen Gastgebern überlege ich, ein hübsches Geschenk als Dankeschön zu machen. Und so habe ich mit den neuen In Colors etwas „rumgebastelt“. Eines der Ergebnisse ist die folgende Verpackung.

Das Thema bei unserem Blog Hop waren diesmal die neuen In Color 2017–2019. Daher habe ich diese Verpackung aus dem neuen Designerpapier in Sommerbeere und Meeresgrün gefaltet. Der Stempel stammt aus aus dem neuen Set Quartett fürs Etikett und wurde auf Flüsterweiß gestempelt. Danach habe ich ihn mit der Kreisstanze 1 1/4 Zoll ausgestanzt. Als Untergrund habe ich mit der Kreisstanze 1 3/8 Zoll ein Stück Papier in Meeresgrün ausgestanzt. Den letzten Schliff brachte dann die kleine Blüte, die aus der Elementstanze Baum stammt und mit einem Stein Basic Strassschmuck zum Blickfang wurde.

Was es noch für neue In Colors gibt, lässt sich in den nächsten Tagen auf meinem Blog entdecken, oder viel schneller – jetzt – beim Blog Hop. Also enfach weiterhüpfen, vielleicht macht ihr ja schon bei Melanie ein tolle Entdeckung Viel Freude beim „hüpfen“!

Freaky Friday Next

Bebändert ·Blog Hop ·Dankeskarte ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Gestanzt

Freaky Friday (KW 17 · 2017)

Freaky Friday Banner

Ich bin zu spät. Heute ist schon Samstag, aber leider habe ich es diesmal einfach nicht eher geschafft. Dennoch wollte ich gerne noch mitmachen und so gibt es heute mal wieder eine Farbkombinationen: Flüsterweiß, Savanne, Schokobraun und Flamingorot.

Diesmal ohne viel Erklärung, weil sich meine Migräne (bereits der dritte Tag) wieder meldet und ich nicht so viel am Rechner sitzen will.

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes verlängertes Wochenende und schaut noch fix bei den anderen vorbei!

Freaky Friday Next

Bebändert ·Demo ·Freaky Friday ·Tacker ·Technik

Freaky Friday (KW 13 · 2017)

Freaky Friday Banner

Ich freue mich, dass ihr mich heute wieder zum Freaky Friday des März besucht. Sei es, um fürs Wochenende ein wenig Inspiration zu suchen oder einfach nur, weil ihr neugierig seid, was es denn diesmal Tolles zu entdecken gibt. Heute widmen wir uns in unserem kleinen Blog Hop einer Technik, die wir euch vorstellen wollen: die Faux Paper Tearing Technik.

Mein Kartenmotiv habe ich in den Farben Pfirsich Pur, Melonensorbet und Aubergine gehaltet, die ich auf einen Hintergrund in Flüsterweiß aufgebracht habe. Dafür habe ich mit Schwamm die Stempelfarbe entlang der Kante eines abgerissenen Streifen Papier getupft, um so den Anschein zu erwecken, das Kartenmotiv sei zerrissen. Das Pflanzenelement ist aus dem Stempelset Auf den ersten Blick, die Schrift stammt aus dem Set Herzlich willkommen. Ich habe beide in Aubergine gehalten, damit Sie zum Farbverlauf und dem Kartenhintergrund passen. Als Blickfang habe ich dann noch Akzente mit einem Basic Strassschmuck Stein und einem Stück Rüschenband Pfirsich Pur gesetzt.

Die Karte habe ich als kleiner Willkommensgruß für Andrea gestaltet, die seit gestern das neuste Mitglied in meinem Team ist. Ich bin gespannnt, wie sie die Karte findet und freue mich schon auf die Zusammenarbeit mit ihr.

Und nun folgt mir zu Melanie, um zu schauen, was sie Tolles mit dieser Technik angestellt hat.

Freaky Friday Next

Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Sonstige Karten

Freaky Friday (KW 8 · 2017)

Freaky Friday Banner

»Über den Wolken …«

Wie immer herrscht bei mir Vorfreude, wenn es auf den letzten Freitag des Monats zugeht, denn ich freue mich jedes Mal, die tollen und kreativen Idden aus der Blog Hop-Runde des Freaky Fridays zu bewundern. Diesmal ist endlich wieder mal ein Sketch an der Reihe:

Da bei diesem Sketch so viele Möglichkeiten bestanden, konnte ich mich nicht so recht entscheiden, zu welchem Anlass die gebastelte Karte dann später verschenkt werden sollte. Da demnächst wieder eine Geburtstagsfeier in der Familie ansteht, sollte es dazu passen – aber auch als einfache Gruß- oder Dankeskarte sollte sie denkbar sein.

Ich wollte eine schnelle aber effektvolle Kartenidee, die man umsetzen oder vorrätig haben kann, falls man kurzfristig einen Gruß für einen lieben Menschen braucht. Und so ist es am Ende diese Karte geworden.

Die Rettung brachte ein Spruch aus dem Stempelset Schmetterlingsgruß, der genau dem entspricht, was ich mir für die Karte vorgestellt habe!
Neben dem Spruch, gestempelt in Melonensorbet, kam für Grundkarte und Hauptelement Farbkarton in Flüsterweiß zum Einsatz. Der Hintergrund stammt aus dem Designerpapier im Block Stille Natur. Bei dem Band zwischen Hintergrund und Hauptelement entschied ich mich für das Organza-Geschenkband Flüsterweiß.
Als Blickfang und Zierelement habe ich, passend zum Spruch, einen Schmetterling, den ich mit den Framlits Schmetterling sowohl in Melonensorbet als auch aus Transparentpapier ausgestanzt habe, genutzt. Um den Schmetterling noch ein wenig zu verzieren (und die sichtbaren Klebestellen zu kaschieren), habe ich einfach Basic Perlenschmuck benutzt, da dieser auf dezente Weise einen tollen Effekt erzielt.

Ich hoffe, die Beschenkte wird von der Karte genauso begeistert sein wie ich
Aber nun weiter durch den Blog Hop zu Melanie und ihrem bestimmt wie immer traumhaften Projekt!

Freaky Friday Next

Bebändert ·Blog Hop ·Coloriert ·Freaky Friday ·Karten

Freaky Friday (KW 4 · 2017)

Freaky Friday Banner

»Thank God, it’s Friday!«

… und ich hab total verpennt!
Denn es ist wieder Freaky Friday mit dem diesmaligen Thema: Gastgeberinnen-Set.

Zum Glück war die Karte schon fertig, denn sie ist für eine Kollegin, die heute die Firma verlässt, um sich auf eine längere Reise zu begeben: Sie und ihr Freund wollen sich der Herausforderung des Appalachian Trails stellen. Eine Herausforderung, vor der ich ganz viel Respekt habe! Daher freue ich mich, dass die beiden vorhaben, ein Reisetagebuch zu führen. Wer also genauso gepannt ist, wie ich, kann die beiden schon mal unter www.the-walking-feet.de kennenlernen und begleiten.

Daher bekommt die liebe Theresa heute eine Karte mit zwei etwas anderen »Travelbugs«:

Verwendet habe ich die Käfer aus dem Gastgeberinnen-Set Love you lots und in Schwarz auf Aquarellpapier gestempelt, damit ich erstmalig das Colorieren mit Wassertankpinsel und den neuen Aquarellstiften ausprobieren konnte. Abgerundet wurden die Käfer mit einem Hauch Wink of Stella. Glutrot war natürlich die passende Wahl der Karte. Und dank der tollen Framelits Stickmuster und etwas glutrotem Band war die Karte fix gestaltet.

Ich wünsche euch eine gute Reise!

Weiter geht es nun zu Melanie mit ihrem Projekt zum heutigen Freaky Friday

Freaky Friday Next

Blog Hop ·Freaky Friday

Freaky Friday (KW 51 · 2016)

Freaky Friday Banner

»Morgen kommt der Weihnachtsmann …«

… und ich bin immer noch am Verpacken.

Ich bin ja momentan so von der Tasse begeistert – und das liegt nicht nur an der Einfachheit des Bastelns, sondern auch an der Wirkung, wenn es fertig ist! Daher werde ich diese Tasse auch bei meinem nächsten Workshop im Januar 2017 basteln.

Heute ist der letzte Freaky Friday für das Jahr 2016. Es war ein schönes Jahr mit euch (Leser wie auch Mitblogger) und ich freue mich auch, im Jahr 2017 weiter mit dabei zu sein! Daher genießt diesen letzten Freaky Friday Blog Hop und kommt diesmal mit zu Daniela:

Freaky Friday Next

Bastelabend ·Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Box ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Gestanzt ·Karten ·Klammern ·Weihnachtskarte

Freaky Friday (KW 47 · 2016)

Freaky Friday Banner

»Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit.«

Es will nicht aufhören mit den Ohrwümern. Diesmal jedoch bei mir, denn diesen hat das aktuelle Thema des Freaky Friday hervorgerufen, welches wie folgt lautet: Es weihnachtet …

Bei mir ist der erste Weihnachtsfunke vor einer Woche bereits übergesprungen. Es war der Weihnachtsworkshop, bei dem wir ein Windlicht und eine Verpackung mit dem Gift Box Punch Board erstellt haben sowie eine wunderschön Karte. (Hier nur Karte und Verpackung im Bild.)

00256

Diesmal möchte ich gerne pünktlich zum 1. Advent die Wohnung schmücken. Die kleinen Herrenhuter Sterne und das Räuchermännchen stehen schon bereit und die große Weihnachtskiste wird morgen, spätestens Samstag, aus dem Keller geholt und dann kann gewütet werden. Ich freu mich schon! Dann werden am Samstagnachmittag Weihnachtslieder aufgelegt, ein Räuchkerzchen entzündet und Weihnachtsstimmung verbreitet!

Vielleicht lasst Ihr Euch ja davon anstecken, aber schaut ruhig erstmal bei Melanie vorbei.

Freaky Friday Next