Bebändert ·Blog Hop ·Designerpapier ·Feiertag ·Gestanzt ·Grußkarten ·Ideenreich durchs Jahr

Ideenreich durchs Jahr
Familie

Jedes Jahr im Mai kommen sie wieder – die zwei Tage, die wir eigentlich häufiger als einmal im Jahr begehen sollten. Die Tage, an denen wir unseren Eltern danken, dass sie immer für uns da sind. Ich rede von Vater- und Muttertag.

Passend haben wir daher als Thema des heutigen Blog Hops (wie schon letztes Jahr im Mai) Familie gewählt. Wenn ihr von Kirstin kommt, dann habt ihr auch schon gesehen, was sie sich Tolles dazu hat einfallen lassen.

Ich zeige euch hier meine zwei Projekte, welche zum DaWanda-Kreativmarkt in Leipzig im April gebastelt werden konnten.

Ich habe mich diesmal, passend zum jeweiligen Tag, auf ein Designerpapier im Hintergrund konzentriert. Bei der Muttertagskarte habe ich mich dabei für Gemalt mit Liebe entschieden, da die Goldakzente einen besonders tollen Blickfang ergeben. Bei der Karte für den Papa ist es das Papier Ganz Gentlemann geworden. Beide Designerpapiere entstammen dem noch bis Ende des Monats gültigen Frühjahr/Sommer-Katalog.

Diese kleinen Karten wurden vor allem von Kindern gern gefertigt, die so auf dem Markt schon etwas für spätere Verwendung mitnehmen konnten. Doch nicht nur Kinder, auch wir sollten unseren Eltern häufiger Danke sagen. Deshalb bin ich schon ganz gespannt, wie Tanja uns heute dafür inspirieren wird.


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:
Kirstin
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

Blog Hop ·Geburtstagskarte ·kreativ ideen ·Sale-A-Bration ·Technik

Rosenrote Seifenblasen

Hallo und herzlich willkommen zum dritten und letzen kreativ ideen-Blog Hop vom Team Stempelclub für diese Sale-A-Bration. Vielleicht kommt ihr soeben von Maria und habt ihr Werk schon bewundern dürfen … Dieses mal haben wir nämlich alle noch eine Technik mit draufgelegt.

Bei mir geht es heute um Seifenblasen. Genauer gesagt, den Blowing Bubbles Background.

Auch wenn es nicht danach aussehen mag, so ist der Hauptfarbanteil der Karte in Rosenrot gehalten. Der Farbkarton in der der Hintergrundschicht, die Nachfülltinte bei den Seifenblasen sowie das Stempelkissen für die Blüten. Dieser Stempel entstammt im Übrigen dem SAB-Set Lots of Lavender, welches ihr noch bis Ende des Monats bei einer Bestellung über 60 Euro geschenkt bekommen könnt!
Die Technik selber ließ sich nach zwei Übungsläufen problemlos durchführen. Dazu habe ich Handspülmittel (1–2 TL) mit Wasser (1–2 TL) und etwa 5 Tropfen Nachfülltinte (könnt ihr je nach gewünschter Farbintensität selbst variieren) in eine Schüssel gegeben. Mithilfe eines Strohhalms, habe ich alles pustend aufgeschäumt, sodass Blasen entstehen. Dann habe ich immer Teile des Seidenglanzpapieres in den Schaum gehalten und mir das Ergebnis angeschaut. Und dort, wo ich mehr Struktur wünschte, habe ich einfach die jeweilige Ecke erneut mit Seifenschaum behandelt.

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und dem Geburtstagskind hat die Karte auch gefallen. Nun bin ich aber schon gespannt, was Mandy gebastelt hat. kommt doch einfach mit!


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Maria Preibisch (Blog)
Sophia Pohle (hier seid ihr gerade)
Mandy Bachert (Blog)
Nancy Richter (Blog)
René Guenther (Blog)
Anke Hämsch (Blog)
Andrea Richter (Blog)
Annett Zappe (Blog)

BigShot ·Blog Hop ·Gestanzt ·Ideenreich durchs Jahr

Ideenreich durchs Jahr
Familie

Wenn man dieser Tage so in seinen Kalender schaut, dann fällt sicherlich dem ein oder anderen auf, dass in der nächsten Zeit für jedes Familienmitglied ein eigener Tag ansteht. Aus diesem Grund ist auch das Mai-Thema für unseren Ideenreich durchs Jahr Blog Hop „Familie„.

Wenn ihr von Kirstin kommt, habt ihr schon ein tolles Projekt dazu gesehen und auch ich möchte euch natürlich eine selbstgebastelte Aufmerksamkeit präsentieren. Für mich habe ich den Muttertag auserkoren und diese Grußkarte gestaltet.

Die Grundkarte habe ich in Himbeerrot gehalten und im Kontrast dazu einen Hintergrund in Flüsterweiß gewählt. Am linken Rand ist dieser mit der Bordüre aus den Framelits Pflanzen-Potpouri gestanzt worden, damit die Karte schon im Hintergrund eine leichte Dynamik zeigt. Die Blüten und Blätter stammen aus dem gleichen Framelits-Set. Damit die Farben zwar variieren, sich aber nur in Nuancen unterscheiden, habe ich für die Blüten Kirschblüte, Flamingorot, Zarte Pflaume und Calypso gewählt. Die Blätter habe ich in Olivgrün ausgestanzt. Mit der dreifachen Fähnchenstanze habe ich ein Stück Transparentpapier in Form gebracht. Da ich gerade das Handlettering übe und darüber hinaus auch keinen für mich passenden Stempel zum Muttertag gefunden habe, zückte ich kurzerhand den Stampin’ Write Marker Himbeerrot, um den Muttertagsgruß zu lettern. Zum Abrunden des ganzen Bildes, habe ich wieder auf die Halbperlen zurückgegriffen, da diese das Gesamtbild veredeln ohne zu aufdringlich zu wirken. Meine selbst gestellte Herausforderung für diese Karte war, einmal üppiger zu arbeiten, ohne dass es zu überladen wirkt. Ob ich das geschafft habe, überlasse ich jedem selbst zu beurteilen.

Mit dieser Karte werde ich meiner Mutter zum Muttertag dafür danken, dass sie immer für mich da ist. Aber bevor es so weit ist, schaue ich erstmal bei Tanja vorbei und nehme euch kurzerhand einfach mit!


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Jenny
Kirstin
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi
Petra