BigShot ·Blog Hop ·Coloriert ·Gestanzt ·Grußkarten ·Ideenreich durchs Jahr ·Nieten ·Stempelset

Ideenreich durchs Jahr
Ostern

Ich begrüße euch wieder am 8. des Monats, um 8 Uhr zu unserer kleinen Blog Hop Runde. Diejenigen, die von Kirstin kommen, kennen unser heutiges Thema schon. Den anderen will ich es gern verraten. Passend zum nahenden Osterfest ist es natürlich auch Ostern.

Nicht nur Kinder freuen sich jedes Jahr im Frühling darauf, bunte Eier und kleine Geschenke zu suchen, die der Osterhase auf seinem Weg durch die Lande in kleinen Nestern versteckt hat. Und damit man auch weiß, welches Osterkörbchen wem gehört, ist eine Grußkarte eine tolle Möglichkeit, das zu unterscheiden.

Als Grundkarte für meinen kleinen Ostergruß habe ich Papier in Flüsterweiß genutzt. Die Eier darauf habe ich in den In Color 2016–2018 gehalten, die ich mit einer Stanzform aus den Framelits Osterkörbchen ausgestanzt habe. Das transparente Papier darüber stammt aus dem Designerpapier im Block Pflanzen-Potpourri. Leider ist das nicht aus dem aktuellen Katalog, aber ich fand es so gut zur Karte passend , dass ich nicht anders konnte, als es zu benutzen. Gehalten wird es mit vier Miniklammern Silber. Diese setzen einen kleinen Akzent und haben den Vorteil, dass man keine Klebepunkte kaschieren muss. Das kleine Häschen und der Ostergruß – gestempelt ins Schwarz – finden sich im Stempelset Osterkörbchen und sind mit den passenden Framelits ausgestanzt. Als kleinen Farbklecks habe ich den Hasen dezent mit den Aquarell- und Mischstiften koloriert. Das Schild des Osterhasen ist mithilfe der Stanze Abreißetikett entstanden und wird von einem gekürzten Zahnstocher gehalten.

Wer die Karte in seinem Osternest finden wird, das weiß ich noch nicht, aber ein wenig Zeit zum Überlegen habe ich ja noch. Nun hoppel ich aber erst einmal weiter zu Tanja und schaue, was sie Tolles zum Osterfest gebastelt hat.


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Jenny
Kirstin
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

Bebändert ·Demo ·Freaky Friday ·Tacker ·Technik

Freaky Friday (KW 13 · 2017)

Freaky Friday Banner

Ich freue mich, dass ihr mich heute wieder zum Freaky Friday des März besucht. Sei es, um fürs Wochenende ein wenig Inspiration zu suchen oder einfach nur, weil ihr neugierig seid, was es denn diesmal Tolles zu entdecken gibt. Heute widmen wir uns in unserem kleinen Blog Hop einer Technik, die wir euch vorstellen wollen: die Faux Paper Tearing Technik.

Mein Kartenmotiv habe ich in den Farben Pfirsich Pur, Melonensorbet und Aubergine gehaltet, die ich auf einen Hintergrund in Flüsterweiß aufgebracht habe. Dafür habe ich mit Schwamm die Stempelfarbe entlang der Kante eines abgerissenen Streifen Papier getupft, um so den Anschein zu erwecken, das Kartenmotiv sei zerrissen. Das Pflanzenelement ist aus dem Stempelset Auf den ersten Blick, die Schrift stammt aus dem Set Herzlich willkommen. Ich habe beide in Aubergine gehalten, damit Sie zum Farbverlauf und dem Kartenhintergrund passen. Als Blickfang habe ich dann noch Akzente mit einem Basic Strassschmuck Stein und einem Stück Rüschenband Pfirsich Pur gesetzt.

Die Karte habe ich als kleiner Willkommensgruß für Andrea gestaltet, die seit gestern das neuste Mitglied in meinem Team ist. Ich bin gespannnt, wie sie die Karte findet und freue mich schon auf die Zusammenarbeit mit ihr.

Und nun folgt mir zu Melanie, um zu schauen, was sie Tolles mit dieser Technik angestellt hat.

Freaky Friday Next

BigShot ·Blog Hop ·Dankeskarte ·Sale-A-Bration ·Stempel ·Stempelset

Frühlingsgruß

Seid willkommen ihr Lieben. Vielleicht kommt ihr ja gerade von Maria Preibisch und habt schon erkundet, was sie sich zum heutigen Blog Hop hat einfallen lassen. Oder ihr beginnt eure Tour durch unsere Kreativblogs bei mir und seid schon genauso gespannt wie ich darauf, was die anderen wieder Tolles gestaltet haben.

Heute ist leider schon wieder der letzte Tag unseres Sale-A-Bration-Blog Hops, denn die Sale-A-Bration neigt sich zu nächstem Freitag schon wieder ihrem Ende entgegen. Aus diesem Grunde möchte ich heute nochmal einen schönen Frühlingsgruß zeigen, der mit seinen frischen Farben Lust darauf bringt, die aktuelle Jahreszeit in vollen Zügen zu genießen.

Als Grundkarte habe ich Flüsterweiß gewählt, auf die ich dann den Kartenhintergrund in Flamingorot geklebt habe. Auf diesem wurde dann das eigentliche Kartenmotiv aufgebracht. Der Hintergund ist dabei aus einzelnen Motiven des Stempelsets So viele Jahre zusammengesetzt. Dabei sind die Blätter in Farngrün gehalten und die Blüten mit verschiedenen Farben aus den In Color 2016–2018 . Die leichten Farbsprenkler auf dem Untergrund habe ich mithilfe des Wassertankpinsels in Flamingorot gespritzt. Das eigentliche Grußelement – ebenfalls Flamingorot – habe ich dem Set Worte wie gemalt aus der aktuellen Sale-A-Bration entnommen und mithilfe der Framelits Stickmuster ausgestanzt. Zur Verzierung hat mir dann noch etwas Garn Metallic-Flair Silber gedient und ein großer Stein Basic Strassschmuck als finales Schmuckelement.

Mit dieser simplen aber doch effektvollen Karte möchte ich mich ein letztesa Mal in diesem Blog Hop mit euch zusammen auf den Weg zu Maria Elaß machen und schauen, was sie heute Feines für uns gewerkelt hat.

Vielen Dank, dass ihr uns so zahlreich besucht habt und schaut doch auch hin und wieder nochmal vorbei, es gibt sicher immer wieder etwas Neues zu entdecken.


Hier alle Hüpfer mit ihren Beiträgen in der Übersicht:
Maria Elaß (Blog)
Anke Hämsch (Blog)
Nancy Richter (Blog)
Mandy Bachert (Blog)
Rene Guenther (Blog)
Maria Preibisch (Blog)
Sophia Pohle (hier seid ihr gerade)

Blog Hop ·Box ·Origami ·Sale-A-Bration

Stempeln statt Drucken

Nachdem gestern mein Blogpost aufrgund Feierlichkeiten ja ein wenig verspätet online ging, bin ich heute wieder pünktlich mit beim Stempelclub-Blog Hop dabei. Schön, dass ihr auch wieder vorbei schaut und ein besonderes Hallo an die, die gerade von Nancy kommen!

Schon nach der letzten Ausgabe am 16. Januar 2017 habe ich mir überlegt, dass ich dieses mal etwas mit dem Stempelset Designer-T-Shirt aus der diesjährigen Sale-A-Bration gestalten will. Und was bietet sich mehr an als ein zu bestempelndes Objekt bei einem solchen Setnamen: ein T-Shirt!
Leider besitze ich die T-Shirt Framelits aus dem Frühjahrskatalog noch nicht und so entschiedich mich für ein kleines Giveaway. Faktisch ist es eigentlich kein T-Shirt, sondern ein Polo-Shirt geworden, aber ich glaube das kann man mal durchgehen lassen, oder?

Das Papier stammt aus dem Designerpapier im Set In Color 2016–2018 und ich habe mich hier für ein schickes Blumenmuster in Pfirsich Pur entschieden. Da ich auch beim »Aufdruck« bei den In Color bleiben wollte, habe ich den Spruch in Jeansblau gestempelt. Gefaltet ist die Box ganz traditionell mit Origamitechnik. Dabei ist mir mal wieder aufgefallen, dass man beim vermehrten Falten des Designerpapieres gut aufpassen muss die Kanten nicht zu scharf zu falzen, da diese sonst schnell brechen können. Nichtsdestotrotz soll das nicht abschrecken, eine solche Falttechnik auch mit dem Designerpapier mal auszuprobieren, da man so auch auf die Schnelle tolle Projekte zaubern kann!

Nun bin ich schon ganz gespannt, was Rene gezaubert hat. Er ist ganz neu im Team und hat gerade sein Starterpaket ausprobiert.


Hier alle Hüpfer mit ihren Beiträgen in der Übersicht:
Maria Elaß (Blog)
Anke Hämsch (Blog)
Sonia da Silva Fernandes
Mandy Bachert (Blog)
Anne Grade (Facebook)
Nancy Richter (Blog)
Sophia Pohle (hier seid ihr gerade)
Rene Guenther (Blog)

Blog Hop ·Freaky Friday ·Karten

Freaky Friday (KW 21 · 2016)

Freaky Friday Banner

Heute ist wieder einmal der letzte Freitag des Monats und das heißt natürlich, dass der Freaky Friday Bloghop stattfindet. Diesmal mit einem Kartensketch, für ein sehr interessantes Kartenkonzept, wie ich finde.

Kartensketch15

Die schlichten quadratischen Elemente und die Blumen als Akzente wirken auf mich eher grundsolide, daher dachte ich bei der Gestaltung nicht an etwas Festliches, sondern habe es zum Anlass genommen, eine Karte für zwischendurch zu entwerfen. Denn seien wir mal ehrlich, leider denken wir zwar immer wieder an bestimmte Personen, verpassen es dann aber meist, ihnen einen Gruß zukommen zu lassen. Und da bietet sich eine selbstgebastelte Karte doch am besten an, um dies zu ändern.

00240

Bei der farblichen Gestaltung war es nicht schwer für mich eine Entscheidung zu fällen. Ein wenig auch in Vorbereitungen auf meine Katalogparty am kommenden Montag, wollte ich versuchen, nur mit den neuen In Colors zu arbeiten.
Bei der Grundkarte habe ich mich für Vanille Pur entschieden und als Gegenpart zu den In Colors Savanne. Die Quadrate sind Pfirsich Pur, Flamingorot und Zarte Pflaume und die beiden farbigen Blüten habe ich in Jeansblau und Smaragdgrün gehalten. Die kleine Blüte aus Savanne habe ich noch mit einem Strassstein verziert. Und den mit Leinenfaden umrandeten Spruch in Espresso gestempelt.

Wer diese Karte von mir bekommen soll, weiß ich noch nicht. Aber jemandem eine kleine Freude zwischendurch zu machen, das werde ich versuchen ab sofort etwas häufiger anzugehen.

Da Melanie diesen Freitag noch im Urlaub ist, bin ich gespannt, was Daniela aus dem Kartensketch gezaubert hat!

Freaky Friday Next

Blogbeiträge ·Katalog ·Party

Komm zur Katalogparty!

Noch knapp eine Woche, dann ist schon wieder ein Stampin‘ Up Katalogjahr rum und der neue Katalog steht in den Startlöchern. Euch erwarten tolle neue Produkte, kleine und große Anregungen und wie immer viel Freude am Basteln.

Wer also einen ersten Blick auf den neuen Hauptkatalog werfen möchte oder auch schon mal das ein oder andere Set in den Händen halten will, der hat am kommenden Montag, dem 30. Mai 2016 die Möglichkeit dazu. Zwischen 16 und 19 Uhr könnt Ihr bei mir vorbeikommen, Euch einen neuen Katalog zulegen und Euch mit Anderen austauschen.

00239

Ich werde ein paar Naschereien und Basteleien und natürlich vor allem auch die neuen In Colors 2016–2018 zur Ansicht und Probe bereit stehen haben.

Damit Ihr dann auch daheim mit euren neuen Lieblingsstücken losbasteln könnt, werde ich am Donnerstag, dem 2. Juni 2016 auch gleich eine Sammelbestellung anbieten.

Ich freue mich auf Euer Kommen!
Sophia