Bebändert ·Demo ·Freaky Friday ·Tacker ·Technik

Freaky Friday (KW 13 · 2017)

Freaky Friday Banner

Ich freue mich, dass ihr mich heute wieder zum Freaky Friday des März besucht. Sei es, um fürs Wochenende ein wenig Inspiration zu suchen oder einfach nur, weil ihr neugierig seid, was es denn diesmal Tolles zu entdecken gibt. Heute widmen wir uns in unserem kleinen Blog Hop einer Technik, die wir euch vorstellen wollen: die Faux Paper Tearing Technik.

Mein Kartenmotiv habe ich in den Farben Pfirsich Pur, Melonensorbet und Aubergine gehaltet, die ich auf einen Hintergrund in Flüsterweiß aufgebracht habe. Dafür habe ich mit Schwamm die Stempelfarbe entlang der Kante eines abgerissenen Streifen Papier getupft, um so den Anschein zu erwecken, das Kartenmotiv sei zerrissen. Das Pflanzenelement ist aus dem Stempelset Auf den ersten Blick, die Schrift stammt aus dem Set Herzlich willkommen. Ich habe beide in Aubergine gehalten, damit Sie zum Farbverlauf und dem Kartenhintergrund passen. Als Blickfang habe ich dann noch Akzente mit einem Basic Strassschmuck Stein und einem Stück Rüschenband Pfirsich Pur gesetzt.

Die Karte habe ich als kleiner Willkommensgruß für Andrea gestaltet, die seit gestern das neuste Mitglied in meinem Team ist. Ich bin gespannnt, wie sie die Karte findet und freue mich schon auf die Zusammenarbeit mit ihr.

Und nun folgt mir zu Melanie, um zu schauen, was sie Tolles mit dieser Technik angestellt hat.

Freaky Friday Next

Anhänger ·Bebändert ·BigShot ·Blogbeiträge ·Demo ·Tacker ·Verpackt

Willkommensgeschenk für Maria

Nachdem ich Maria schon hier im Blog Willkommen geheißen habe, gab es am Montag noch persönlich das kleine Willkommensgeschenk.

00199

Leider fiel mir das Fotografieren erst nach dem Verpacken ein, sodass ich Maria um ein entsprechendes Bild vom Inhalt gebeten habe:

00200

Die Sterne (135817) – wusste ich – gefielen Maria schon länger und das Silber-Stempelkissen (alter Katalog) habe ich ihr ganz unbemerkt bei der letzten Bestellung ausgeredet (und dann doch heimlich bestellt). Und der Faden ist aus dem Projektset Grußelemente (ich hatte das goldene Metallic-Garn schon bereits für mich gekauft) und sollte als Kostprobe für das neue Gold-Garn (138401) dienen, weil sie gerne mit Hintergrundfädelei arbeitet.

Alles in allem hat es Ihr, glaube ich, ganz gut gefallen – was mich sehr gefreut hat!

Bebändert ·Challenge ·Gestanzt ·Grußkarten ·Karten ·Stempel ·Stempelset ·Tacker

Fürs Schulkind

Meine diesmalige Karte, mit der ich an der IN{K}SPIRE_me Challenge #173 teilnehmen möchte, ist wunderbar für den Schulanfang oder fürs Zeugnis geeignet:

00109

Das kleine Schulheft ist mit einem (fleißigen) Bienchen versehen und drückt so auch für Kinder verständlich aus, wie toll es etwas gemacht hat.

Auf die Grundkarte in Vanille Pur ist das geinkte Heft seitlich betacker in Savanne aufgebracht und hat ein Zeilen-Feld in ebenfalls Vanille. Das Lesebändchen in glutrotem Satinband habe ebenfalls angetackert und mit dem Mix-Marker in Mittel-Chili getarnt. Das Bienchen auf Flüsterweiß – ausgestanzt mit dem 7/8″-Wellenkreis – habe ich mit den normalen Markern in Honiggelb, Wildleder und Saharasand (oder war es doch Schiefergrau?) coloriert.
Für alle Stempel und Linien – sowie den geinkten Heftrand – habe ich Espresso verwendet. Lediglich das STOLZ ist in Glutrot gestempelt. Die beiden verwendeten Stempel stammen aus dem Set Supersüß.

Supersüß ist auch die Karte am Ende geworden.
Ich hoffe, sie gefällt Euch genauso gut wie mir!