Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Dankeskarte ·Designerpapier ·Ideenreich durchs Jahr ·Sale-A-Bration ·Umschlag

Ideenreich durchs Jahr
Familienfeste

Auch in diesem Jahr möchten wir euch bei unserem Blog Hop ein paar inspirierende Projekte vorstellen, die perfekt zu den bald (oder immer wieder) anstehenden Familienfesten passen. Vielleicht wart ihr ja schon bei Kirstin und habt euch angeschaut, was sie dieses Mal vorbereitet hat.

Für mein Projekt möchte ich euch eine kleine Inspiration für das Familienfest, das am kommenden Sonntag ansteht, bieten. Aus diesem Grund habe ich für euch – und vor allem für eine ganz besondere Person – eine Muttertagskarte gebastelt.

Der Hauptgrund, warum ich die Karte auf diese Weise gestaltet habe ist, dass ich mich mal wieder an eine quadratische wagen wollte. Als Kartenhintergrund diente mir dabei Papier aus dem Designerpapier Porträt der Jahreszeiten, das noch aus der Sale-A-Bration stammt. Der Grußspruch, den ich in Espresso gehalten habe, stammt aus dem Stempelset Grußkollektion. Diesen habe ich mit den Stitched Framelits ausgestanzt und – wie auch das Designerpapier – auf einen Hintergrund in Blütenrosa geklebt. Eine Schleife aus Kordel in Grapefruit verleiht der Karte zum Schluss den letzten Schliff. Da eine besondere Karte auch einen besonderen Umschlag benötigt, habe ich diesen kurzerhand mit dem Envelope Punch Board selbst gestanzt. Das Äußere ist dabei, genau wie die Grundkarte, mit Papier in Flüsterweiß entstanden. Für das Innenleben habe ich die Rückseite des Designerpapiers verwendet, das beim Kartenhintergrund zur Verwendung kam.

Am Sonntag werde ich sehen, wie die Karte bei meiner Mama ankommt. Ich freue mich auf jeden Fall mal wieder, eine Karte in dieser Form gefertigt zu haben. Die verbleibende Zeit bis zum Muttertag werde ich aber nun erst einmal nutzen, um bei Geli vorbeizuschauen und zu entdecken, was sie heute Tolles für uns bereithält.


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:
Kirstin
Sophia (hier seid ihr gerade)
Geli
Chrissi
Petra
Simone
Maria

BigShot ·Blog Hop ·Geburtstagskarte ·kreativ ideen ·Stempelset

Der Frühling naht …
Kreativideen im März 2019

Es fühlt sich so an, als hätte die Sale-A-Bration gerade erste begonnen, doch in Wahrheit ist schon wieder März und eine tolle Zeit des Stampin‘ Up! Jahres neigt sich dem Ende zu. Daher lieber nichts anbrennen lassen und noch die letzten Bestellungen gemacht, bevor es zu spät ist. Und damit ihr auch die passenden Sets für euch findet, hat das Team Stempelclub auch heute wieder einen Blog Hop voller Inspirationen für euch vorbereitet.

Auf dem richtigen Weg befindet ihr euch, wenn ihr von Maria P. kommt und nachher in Richtung Jana weiterhüpft. Jetzt aber erstmal zu meinem Projekt!

Das Schöne an Frühjahr/Sommer-Katalog und Sale-A-Bration ist, dass es immer ganz tolle Blumenelemente gibt. Hier findet sich in allen Formen, Größen und – im Falle des Designerpapiers – Farben immer ein bunter Strauß an Möglichkeiten für jeden Anlass. Grund genug für mich, heute einmal eine Karte mit einem der Stempelsets zu gestalten, die es noch für kurze Zeit gibt. Und was bietet sich bei Blumen als Thema besser an als ein Geburtstag?

Die Grundkarte ist in Minzmakrone gehalten, der Hintergrund darauf in Tannengrün. Beide Farben finden sich auch in der Gestaltung der Blätter wieder. Diese stammen, wie auch die Blüten und Hintergrundelemente aus dem SAB-Set Painted Seasons. Für die Blüten habe ich Blutorange als Farbe gewählt und die Hintergrundelemente sind dezent in Savanne gehalten. Für den Glückwunschspruch aus dem Stempelset Kraft der Natur habe ich dann Espresso genutzt. Der Hintergrund für das Motiv ist in Flüsterweiß und wurde mithilfe der Framelits Bestickte Rechtecke ausgestanzt.

Ich hoffe ihr hattet während unseres Blog Hops genauso viel Spaß wie wir und dass wir euch ein wenig für eure eigenen Projekte inspirieren konnten. Bevor ihr euch aber an diese wagt, schaut doch mit mir zusammen noch auf Janas Instagram-Account vorbei und bestaunt, was sie diesmal Tolles gebastelt hat.

Den aktuellen Saisonkatalog Frühjahr/Sommer und die SAB-Broschüre findet ihr hier zum downloaden.


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:
Maria E. (Blog)
Nancy (Blog)
Mandy (Blog)
Annett (Blog)
Maria P. (Blog)
Sophia (hier seid ihr gerade)
Jana (Instagram)

BigShot ·Blog Hop ·Ideenreich durchs Jahr ·Karten ·Sonstige Karten ·Stempelset

Ideenreich durchs Jahr
Besondere Kartenformen

Bei unserem heutigen Bloghop möchten wir uns mal wieder einer Technik widmen, nachdem verschiedene Feiertage in den letzten Monaten die Themen vorgegeben haben. So soll es diesmal um Besondere Kartenformen gehen. Wenn ihr schon bei Kirstin vorbei geschaut habt, dann konntet ihr bereits ihre Kreation bewundern.

Eine Technik als Thema ist immer eine schöne Gelegenheit etwas zu probieren, das ich noch nie gebastelt habe. Aus diesem Grund habe ich mich diesmal für die Kaskaden-Karte entschieden:

Für die Grundkarte habe ich diesmal Farngrün gewählt, auf die ich den Kartenhintergrund in Flüsterweiß geklebt habe. Um den vorderen Hintergrund habe ich vorher noch Leinenfaden gewickelt. Die Tiere stammen alle aus dem Stempelset Tierische Glückwünsche und konnten mithilfe der passenden Framelits Tierisch süß ganz einfach ausgestanzt werden. Für die passende Kolorierung habe ich dann die Aquarellstifte genutzt. Da ich für den Glückwunsch keinen für mich ansprechenden Stempel finden konnte, der zur Kartenaufteilung passt, habe ich ihn kurzerhand mit dem Labeler Alphabet gestaltet. Ein paar Spritzer Farngrün auf dem Hintergrund und die umhersummenden Bienen runden das Design der Karte ab.

Eine neue Technik auszuprobieren ist immer eine spannende Sache für mich, da sie meine Kreativität auf eine neue Weise herausfordert. Deshalb bin ich auch wieder gespannt, mit welchem Projekt Tanja uns diesmal inspiriert.

Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Jenny
Kirstin
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

Anhänger ·Bebändert ·Blog Hop ·Dekoration ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Gestanzt ·Verpackt

Freaky Friday (KW 43 · 2017)

Freaky Friday Banner

Nun ist sie da, die Zeit, in der es abends früher dunkel wird und die Blätter von den Bäumen fallen. Und das bedeutet, es ist auch bald wieder die Nacht der Geister und Gespenster – Halloween. Seit einigen Jahren wird auch in unseren Landen das Spukfest immer häufiger begangen und gruselig verkleidete Kinder und Kindgebliebene bevölkern am 31. Oktober die Straßen. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch unser Freaky Friday diesmal zum Frightfull Friday wird und sich ganz um Halloween dreht.

Damit ich in diesem Jahr die Süßigkeiten für die Kinder mit einer schnellen aber wirkungsvollen Verpackung schmücken kann, habe ich mir diesmal die folgende Möglichkeit überlegt.

Der Anfang war leicht gemacht. Ich habe einfach ein paar Skittles in eines der Süßigkeiten-Röhrchen gefüllt. Nachdem das Röhrchen wieder mit seinem Korken verschlossen war, habe ich den Rand des Reagenzglases mit schwarzem Vintage-Häkelband verziert, was dem ganzen einen altes und gruseliges Aussehen veleiht. Für den Warnhinweis auf der Verpackung habe ich einen Spruch aus dem Stempelset Hokuspokus in Glutrot auf Papier in Vanille Pur gestempelt und auf die passende Größe geschnitten. Diesen Papierstreifen habe ich dann am Röhrchen befestigt. Für den Anhänger habe ich mit der 1 3/4″ Wellenkreisstanze den Untergrund aus dem Designerpapier Spuknacht ausgestanzt. Diese Stanze gibt es zwar nicht mehr im Katalog, aber für die größere Menge ging es einfach schneller – alternativ können natürlich die Framelits Lagenweise Kreise verwendet werden. Die Laborgläser sind wiederum aus dem Set Hokuspokus und in Espresso auf Vanille Pur gestempelt. Die experimentellen Flüssigkeiten in den Gläsern habe ich in Limette, Glutrot und Curry Gelb gehalten. Ausgestanzt habe ich das Motiv mit der 1 3/8″ Kreisstanze und dann auf den gewellten Untergrund aufgebracht. Nun nur noch mit Leinenfadens und mithilfe von Gluedots am Rand des Röhrchens befestigt und fertig ist die schaurig schöne Überraschung.

Ich bin schon gespannt, wie die Kinder auf diese Form der Süßigkeitenverpackung reagieren werden. Doch bis dahin hole ich mir noch etwas Inspiration für unsere Halloweenfeier und schaue, was Melanie Tolles gebastelt hat.

Freaky Friday Next

Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Box ·Designerpapier ·Gestanzt ·Ideenreich durchs Jahr ·Verpackt

Ideenreich durchs Jahr
Sommer, Sonne, Strand & Meer

Heute heißt es »Sommer, Sonne, Strand & Meer« bei unserem Blog Hop Ideenreich durchs Jahr.Und genau heute sind wir passen dazu im Urlaub in Dänemark angekommen.

Wenn ihr gerade von Kirstin kommt, könntet ihr schon ein Sommerprojekt bewundern. Bei mir gibt es diesmal eine selbstschließende Box, die eine sommerlich frische Handcreme beinhaltet, die für das Wetter in Dänemark wie geschaffen ist.

Von dem Salzwasser, dem Sand und der salzhaltigen Luft trocknen nicht nur bei mir die Hände schnell aus. Und so bekommt eine liebe Mitreisende von mir diese kleine Aufmerksamkeit geschenkt.

Diesmal nicht ganz so ausschweifend wie sonst schicke ich euch kurzerhand einfach weiter zu Tanja, euch noch mehr sommerliche Anregungen zu holen.

Ich wünsche euch allen einen schönen Urlaub mit bestem Wetter!


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Jenny Kirstin Sophia (hier seid ihr gerade) Tanja Geli Chrissi Petra

Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Coloriert ·Geburtstagskarte ·Gestanzt ·Ideenreich durchs Jahr

Ideenreich durchs Jahr
Frühling

So langsam werden die Tage wieder länger und die Sonne wärmt uns wieder mit Ihren Strahlen. Alle Besucher, die Kirstin hierher gefolgt sind, wissen schon, dass der Frühling auch bei unserem Blog Hop seinen Einfluss spüren lässt.
Eine Karte für einen Geburtstag in dieser Zeit zu gestalten ist daher eine besondere Freude und soll das Gefühl vermitteln, welches die ersten warmen Tage des Jahres in uns wecken. Ich hoffe das schafft sie auch bei euch.

Die Grundkarte habe ich in Savanne gehalten und die eigentliche Kartengestaltung auf Flüsterweiß arrangiert. Die Blumenelemente wurden ganz einfach mit den Thinlits Rosengarten ausgestanzt. Dabei habe ich für den Blütenkopf Melonensorbet und für das Blattwerk Wasabigrün gewählt. Bevor die Elemente jedoch versetzt aufgeklebt wurden, habe ich mit dem Wassertankpinsel – jeweils im gleichen Farbton wie die Elemente – über einen zuvor ausgestanzten Restfarbkarton den Hintergrund coloriert und nach dem aufkleben noch „bespritzt“. Damit die Karte ihre Botschaft auch übermittelt, habe ich den Gruß aus dem Stempelset Lecker-Laster in Espresso auf Flüsterweiß gestempelt und mithilfe der BigShot und den Framelits Stickmuster ausgestanzt. Um das Arrangement ein wenig aufzulockern und ein kleines Detail hinzuzufügen, habe ich Garn Metallic-Flair Kupfer genutzt. Die Ecken der Karte in Flüsterweiß habe ich dann noch mit der Trio-Stanze Elegante Ecken akzentuiert.

Darüber wird sich das Geburtstagskind sicher freuen! Und bevor ich nun (hoffentlich bald) wieder die Frühlingssonne genießen gehe, schaue ich noch, was Tanja Tolles gebastelt hat. Kommt doch einfach mit!


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Jenny
Kirstin
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

Bastelabend ·BigShot ·Blog Hop ·Designerpapier ·Geburtstagskarte ·Gestanzt

Immer ein Grund zu feiern!

Die Sale-A-Bration (SAB) ist in vollem Gange und nicht nur das muss gefeiert werden! Denn es steht der nächste Geburtstag vor der Tür. Und erinnert ihr euch noch an den Blog Hop im Dezember? Weil es so schön war, wollen wir uns noch mal zusammen tun und euch Ideen zum neuen Saisonkatalog und zur SAB zu präsentieren. Sozusagen Abschied feiern – also feiert und hüpft mit!

Sicherlich kommt ein Teil von euch gerade von Alina. Ich hoffe euch hat ihre Idee gefallen! Hier dreht sich nun alles um Geburtstag, denn mein nächster Workshop hat das Thema Geburtstagsparty. Und da möchte ich ausnahmsweise einmal vorgreifen und eines der Projekte vorstellen.

Als ich den aktuellen Saisonkatalog das erste mal durchgeblättert habe, gefiel mir sofort ein Projekt, das man gleich zu Anfang bewundern kann: Eine Geburtstgskarte gestaltet mit den mit den Thinlits Formen Pop-up-Ballons.

Zugegeben, ich habe den Innenteil der Karte fast exakt so nachgebaut, wie abgebildet. Aber warum soll man etwas, das man so sehr gelungen findet, ändern?
Für die Vorderseite habe ich einen Spruch aus dem Stempelset Ballonparty gewählt und mit den neuen Aquarellstifen coloriert.

Wie einfach diese Karte selbst gebastelt werden kann zeige ich euch gerne bei meinem nächsten Workshop im Januar oder ihr illert schon mal in diesem Video. Denn Stampin’ Up! hat praktischerweise ein kleines Produktvideo zu den Thinlits produziert

Jetzt möchte ich die Gelegenheit noch nutzen und euch zu Tanja schicken – schaut mal vorbei! Ich jedenfalls bin schon sehr gespannt, was sie diesmal tolles gezaubert hat!


Und nicht zu vergessen, noch einmal alle Hüpferinnen in der Übersicht:

Jenny hatte aus privaten Gründen leider keine Zeit, soll aber nicht unerwähnt bleiben!
Kirstin
Alina
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

Liebe Blog Hop-Mädels,
es war toll mit euch. Danke für die schöne Zeit!

Adventskalender ·Blog Hop ·Coloriert ·Gestanzt ·Gewinnspiel ·Weihnachtskarte

Eine etwas andere Schüttelkarte

20161201__schuetteln

Es ist der 4. Dezember und der Weihnachtsmann ist sicherlich mehr als fleißig dabei, die ganzen Geschenke zu verpacken! Schließlich hat er nur noch 20 Tage, bis er alles verteilen muss. Und wer all die wunderschön kitschigen Filme aus dem Fernsehen kennt, weiß, wie es klingt, wenn der Weihnachtsmann im Anflug ist!

Als kleinen Vorgeschmack habe ich diese etwas andere Schüttelkarte für euch gebastelt, und ich kann euch sagen, es klingt genauso!

00257

Ich muss zugeben, ich tue mich da immer etwas schwer, wenn ich mich an einer Schüttelkarte versuche. Da will bei mir hinter der Folie einfach nix so recht locker flockig rieseln. Da pappt alles in einem Klumpen … Um so begeistertet bin ich von den bisheriges Schüttelkarten!

Nichtsdestotrotz kann meine meine Karte auch gut schütteln. Bei mir gibt es eben einfach statt optischem Geriesel akustisches Gebimmel.

00258

Dafür wurden schlicht die Geweihe der Rentiere mit Glöckchen behangen. Damit es bei jedem Schritt zart läutet. Und so kann der Weihnachtsmann frohen Mutes durch die Luft segeln und allen „Frohe Weihnachten“ wünschen.

00259

Auch bei mir wird es eine kleine Verlosung geben:Ihr könnt diese Originalkarte gewinnen.
Hinterlasst dazu einfach einen Kommentar bis zum 05.12.2016 um 23:59 Uhr unter diesem Beitrag. Der Gewinner wird mittels Zufallsgenerator ermittelt. Und wie immer gilt: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bastelabend ·Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Box ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Gestanzt ·Karten ·Klammern ·Weihnachtskarte

Freaky Friday (KW 47 · 2016)

Freaky Friday Banner

»Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit.«

Es will nicht aufhören mit den Ohrwümern. Diesmal jedoch bei mir, denn diesen hat das aktuelle Thema des Freaky Friday hervorgerufen, welches wie folgt lautet: Es weihnachtet …

Bei mir ist der erste Weihnachtsfunke vor einer Woche bereits übergesprungen. Es war der Weihnachtsworkshop, bei dem wir ein Windlicht und eine Verpackung mit dem Gift Box Punch Board erstellt haben sowie eine wunderschön Karte. (Hier nur Karte und Verpackung im Bild.)

00256

Diesmal möchte ich gerne pünktlich zum 1. Advent die Wohnung schmücken. Die kleinen Herrenhuter Sterne und das Räuchermännchen stehen schon bereit und die große Weihnachtskiste wird morgen, spätestens Samstag, aus dem Keller geholt und dann kann gewütet werden. Ich freu mich schon! Dann werden am Samstagnachmittag Weihnachtslieder aufgelegt, ein Räuchkerzchen entzündet und Weihnachtsstimmung verbreitet!

Vielleicht lasst Ihr Euch ja davon anstecken, aber schaut ruhig erstmal bei Melanie vorbei.

Freaky Friday Next

BigShot ·Einladungskarte ·Gestanzt

Eine Einladung zum Entkommen!

Zu Sophias diesjährigem Geburtstag wollte ich ihr wieder einmal etwas außergewöhnliches schenken. Immerhin hat man nicht jedes Jahr einen schnapszahligen Geburtstag. Nach einer Doku, die wir irgendwo über Room Escape Events gesehen haben, wuchs in ihr der Wunsch, eine solche auch einmal zu erleben. Und so stand gewissermaßen schon fest, was es dieses Jahr zu ihrem Ehrentag geben sollte.

Da man eine solche Herausforderung natürlich nicht allein bestreitet, mussten noch ein paar Freunde als Verstärkung eingelden werden. Da ist es natürlich von Vorteil, ein gewisses Arsenal an Stempeln, Stanzen und Papieren zur Verfügung zu haben. Das Ergebnis sollte ein wenig auf das einstimmen, was da kommen mag. Nach ein paar missglückten Versuchen kam dann das folgende dabei heraus:

00249

Die größte Schwierigkeit bei dieser Karte war das Schlüsselloch. Am Ende konnte ich es mittels 1″-Loch- und Fähnchenstanze so realisieren, dass es so ohne Probleme bei mehreren Karten nahezu identisch produziert werden konnte.

Die Einladungen kamen dann auch gut an, genau wie das Geschenk, das ein großer Erfolg war. Die Feier danach war ein schöner Abschluss dieses schönen Tages. Und ich bin nun schon wieder am Sammeln von Ideen, was ich nächstes Jahr für eine Einladungskarte basteln kann.