Anhänger ·Anleitung ·Bebändert ·BigShot ·Geprägt ·Gestanzt ·Geswapt

Swap-Anleitung: Ausstecher-Anhänger

Ein Bild sagt ja bekanntlich mehr als tausend Worte.
Ich hoffe, euch gefällt meine diesmalige Präsentation der Anleitung!

Anleitung des Swaps zur OnStage 2017

Mit einem Klick auf das Bild erhaltet ihr eine größere Auflösung der Datei.
Ich wünsche euch viel Freude beim Nachbasteln!

Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Geburtstagskarte ·Gestanzt

Freaky Friday (KW 30 · 2017)

Freaky Friday Banner

»Drei mal auf Holz klopfen!«

Derzeit zeigt sich der Sommer ja nicht gerade von seiner besten Wetterseite. Aber das ist für den versierten Bastler kein Grund zum Trübsal blasen, sondern eine Chance, auch im Sommer ohne schlechtes Gewissen kreativ tätig sein zu dürfen. Und wenn dann wie heute auch noch Freaky Friday ist, gibt es erst recht keine Ausreden mehr.

Da im aktuellen Katalog viele neue Produkte sind, die eine Holzoptik zeigen, soll unser heutiges Thema genau dieses sein: Holz. Und weil gestern eine Kollegin Geburtstag hatte, kann man beide Anlässe auch gleich gut miteinander verbinden und eine Glückwunschkarte gestalten.

Glückwunschkarte mit Holzoptik

Angefangen habe ich diesmal mit einer Grundkarte in Flüsterweiß mit einer ersten Lage in Glutrot, damit ich einen schönen Kontrast zum dunklen Muster des Kartenhintergrundes habe. Diesen fand ich dann auch recht schnell im Designerpapier Holzdekor. Den Glückwunschspruch wollte ich heute einmal nicht Stempeln und Griff deshalb zu den Thinlitsformen Grüße voller Sonnenschien, aus denen auch das Herzelement stammt. Zum Ausstanzen dieses Herzes kam wieder Glutrot zum Einsatz. Den Glückwunsch stanzte ich in einem Streifen Flüsterweiß und benutzte diesmal das Negativ des Gestanzten als Element für die Karte. Abgerundet habe ich diesen Geburtstagsgruß mit einem Fähnchen aus Juteband und drei Strasssteinchen.

Da die Kollegin gerade im Urlaub ist, bekommt sie sowohl Karte als auch Geschenk erst übernächste Woche. Ich bin schon sehr gespannt, was sie sagen wird. Und bis dahin schau ich mir an, was die anderen so gebastelt haben. Folgt mir doch einfach zu Melanie!

Freaky Friday Next

Bebändert ·Blog Hop ·Coloriert ·Freaky Friday ·Karten

Freaky Friday (KW 4 · 2017)

Freaky Friday Banner

»Thank God, it’s Friday!«

… und ich hab total verpennt!
Denn es ist wieder Freaky Friday mit dem diesmaligen Thema: Gastgeberinnen-Set.

Zum Glück war die Karte schon fertig, denn sie ist für eine Kollegin, die heute die Firma verlässt, um sich auf eine längere Reise zu begeben: Sie und ihr Freund wollen sich der Herausforderung des Appalachian Trails stellen. Eine Herausforderung, vor der ich ganz viel Respekt habe! Daher freue ich mich, dass die beiden vorhaben, ein Reisetagebuch zu führen. Wer also genauso gepannt ist, wie ich, kann die beiden schon mal unter www.the-walking-feet.de kennenlernen und begleiten.

Daher bekommt die liebe Theresa heute eine Karte mit zwei etwas anderen »Travelbugs«:

Verwendet habe ich die Käfer aus dem Gastgeberinnen-Set Love you lots und in Schwarz auf Aquarellpapier gestempelt, damit ich erstmalig das Colorieren mit Wassertankpinsel und den neuen Aquarellstiften ausprobieren konnte. Abgerundet wurden die Käfer mit einem Hauch Wink of Stella. Glutrot war natürlich die passende Wahl der Karte. Und dank der tollen Framelits Stickmuster und etwas glutrotem Band war die Karte fix gestaltet.

Ich wünsche euch eine gute Reise!

Weiter geht es nun zu Melanie mit ihrem Projekt zum heutigen Freaky Friday

Freaky Friday Next

BigShot ·Geburtstagskarte ·Gestanzt ·Stempelset

Calling all Birthday-Heroes

Nachdem die erste Geburtstagskarte dieses Jahres, die ich für meine Kollegin gebastelt habe, gut ankam, musste natürlich auch für das zweite Geburtstagskind auf Arbeit eine schicke und vor allem passende Karte her. Ich habe hin und her überlegt welches der zahlreichen Geburtstagsstempelsets ich benutzen soll, aber keines schien das richtige zu sein. Entweder zu viel Schnörkel oder zu modern.
Da brachrte Sophia mich auf die Idee, dass ich doch schon immer mal eine Karte mit einem meiner Stempelsets gestalten wollte und dieses passt zu meinem Kollegen, wie kein anderes. Und so entstand die heutige Glückwunschkarte.

Gestepelt habe ich die Motive mit dem Set Calling All Heroes, das in Europa leider nie erschienen ist (was ich nicht verstehen kann). Aufgrund des Lieblings-Superhelden des Geburtstagskindes habe ich die Karte in Pazifikblau und Glutrot gehalten, damit es an die Farben von Superman erinnert. Die Sprechblase konnte ich dank der Word Bubbles Framelits Dies problemlos ausstanzen, die Sound Word Bubbles sind händisch ausgeschnitten. Das stilisierte konterfei von Clark Kent gab dem Thema dann den letzten Schliff.

Die Karte verfehlte ihre Wirkung nicht und sorgte für große Freude. Die Idee mit der Farbgebung wurde auch sogleich erkannt (Unverkennbar die Morgendämmerung, oder? ) und der Start in den Geburtstags-Arbeitstag war geglückt. Und ich werde heute gleich mal schauen, wer als nächstes Geburtstag hat. Schließlich brauch ich auch für denjenigen eine passende Karte.

Rudolf

Adventskalender ·Blog Hop ·Coloriert ·Gestanzt ·Gewinnspiel ·Weihnachtskarte

Eine etwas andere Schüttelkarte

20161201__schuetteln

Es ist der 4. Dezember und der Weihnachtsmann ist sicherlich mehr als fleißig dabei, die ganzen Geschenke zu verpacken! Schließlich hat er nur noch 20 Tage, bis er alles verteilen muss. Und wer all die wunderschön kitschigen Filme aus dem Fernsehen kennt, weiß, wie es klingt, wenn der Weihnachtsmann im Anflug ist!

Als kleinen Vorgeschmack habe ich diese etwas andere Schüttelkarte für euch gebastelt, und ich kann euch sagen, es klingt genauso!

00257

Ich muss zugeben, ich tue mich da immer etwas schwer, wenn ich mich an einer Schüttelkarte versuche. Da will bei mir hinter der Folie einfach nix so recht locker flockig rieseln. Da pappt alles in einem Klumpen … Um so begeistertet bin ich von den bisheriges Schüttelkarten!

Nichtsdestotrotz kann meine meine Karte auch gut schütteln. Bei mir gibt es eben einfach statt optischem Geriesel akustisches Gebimmel.

00258

Dafür wurden schlicht die Geweihe der Rentiere mit Glöckchen behangen. Damit es bei jedem Schritt zart läutet. Und so kann der Weihnachtsmann frohen Mutes durch die Luft segeln und allen „Frohe Weihnachten“ wünschen.

00259

Auch bei mir wird es eine kleine Verlosung geben:Ihr könnt diese Originalkarte gewinnen.
Hinterlasst dazu einfach einen Kommentar bis zum 05.12.2016 um 23:59 Uhr unter diesem Beitrag. Der Gewinner wird mittels Zufallsgenerator ermittelt. Und wie immer gilt: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bastelabend ·Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Box ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Gestanzt ·Karten ·Klammern ·Weihnachtskarte

Freaky Friday (KW 47 · 2016)

Freaky Friday Banner

»Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit.«

Es will nicht aufhören mit den Ohrwümern. Diesmal jedoch bei mir, denn diesen hat das aktuelle Thema des Freaky Friday hervorgerufen, welches wie folgt lautet: Es weihnachtet …

Bei mir ist der erste Weihnachtsfunke vor einer Woche bereits übergesprungen. Es war der Weihnachtsworkshop, bei dem wir ein Windlicht und eine Verpackung mit dem Gift Box Punch Board erstellt haben sowie eine wunderschön Karte. (Hier nur Karte und Verpackung im Bild.)

00256

Diesmal möchte ich gerne pünktlich zum 1. Advent die Wohnung schmücken. Die kleinen Herrenhuter Sterne und das Räuchermännchen stehen schon bereit und die große Weihnachtskiste wird morgen, spätestens Samstag, aus dem Keller geholt und dann kann gewütet werden. Ich freu mich schon! Dann werden am Samstagnachmittag Weihnachtslieder aufgelegt, ein Räuchkerzchen entzündet und Weihnachtsstimmung verbreitet!

Vielleicht lasst Ihr Euch ja davon anstecken, aber schaut ruhig erstmal bei Melanie vorbei.

Freaky Friday Next

Designerpapier ·Geburtstagskarte ·Gestanzt ·Karten ·Stempelset ·Umschlag

Herzliche Glückwünsche

Im Freundeskreis stand mal wieder ein Geburtstag an. Und da entsprechende Freundin dank eines strategisch platzierten Weihnachtsgeschenkes Gefallen an Stampin‘ Up! Produkten gefunden hat, war es nur logisch, dass ich wieder zu Stempel und Papier greife, um eine kleine Glückwunschkarte zu basteln. Nun ist es so, dass wir es alle mit dem Erwachsenwerden nicht ganz so genau nehmen, weshalb eine Karte, die ebenso für einen Menschen jüngeren Alters geeignet wäre, die richtige Wahl war. Herausgekommen ist dabei Folgendes:

00177

Genutzt habe ich, wie schon in diesem Projekt vorangig das Stempelset Töröö!, da mir dieses unglaublich gut gefällt, sowie einen Schriftzug aus dem Set Sketched Birthday. Als Grundkarte diente mir ganz klassisch Flüsterweiß und zum Bestempeln habe ich Papier in Mattgrün verwendet. Der Elefant bekam (ganz nach der Sendung mit der Maus) eine blaue Farbe, genauer gesagt Marineblau, während das Glückwunschbanner in Kürbisgelb gehalten ist. Für Hut und Herzen kam Glutrot als Stempelfarbe zum Einsatz, ebenso für den selbstverfassten Fußnotentext. Als kleines i-Tüpfelchen verzierte ich noch den Umschlag mit einem Häschen aus dem Set Perfect Postage, gestempelt auf Designerpapier und mit passender Briefmarkenstanze ausgestanzt.

Das Leuchten in den Augen und die Freude des Geburtagskindes haben die Mühe auf jeden Fall gelohnt und wer weiß, was der nächste Geburtstag bringt, denn der Postbote hat schon wieder die nächste Ladung Material gebracht, diesmal sogar mit Stempelsachen für mich. Ich freu mich schon darauf, die auszuprobieren.

Rudolf

Geburtstagskarte ·Karten

Auf einen Klassiker

Ich muss es zugeben: Mittlerweile hat Sophia mich soweit gebracht, dass ich (Geburtstags-)Karten nicht mehr kaufe, sondern mit großer Freude selbst bastele. Das spart nicht nur Zeit bei der Auswahl passender Motive und eventuellem Ärger, wenn man nichts findet (dass das Selbstbasteln auch zeitaufwendig ist, beachten wir jetzt einfach mal nicht), sondern bringt auch die Möglichkeit, eine Karte passend auf den Beschenkten zuzuschneiden.

Da nun einer meiner besten Freunde morgen seinen Geburtstag feiert, war es mal wieder an der Zeit, Sophia bei ihren Vorbereitungen zum Dawanda-Markt in Leipzig zu stören und die Stempel zu bemühen.

Und herausgekommen ist dabei die folgende Karte:

00172

Ganz schlicht habe ich das Papier in Savanne (passend zum Umschlag) und Honiggelb, das ich vom Farbton her sehr mag, gewählt. Wildleder als Stempelfarbe und zum ausmalen des Pullovers Glutrot und Türkis, passten für mich dann bestens zum Papier. Das Konfetti ist dann noch mit Honiggelb als Akzent und Platzfüller gesetzt.

Seit ich im Katalog die Cheerful Critters gesehen habe, wollte ich sie haben und benutzen. Jetzt hatte ich endlich die Gelegenheit dazu.

Ich bereite nun aber mal den Kuchen für die Feier und werde dem Ergebnis dann eventuell auch einen Post widmen,

Rudolf

BigShot ·Challenge ·Designerpapier ·Gestanzt ·Karten ·Sonstige Karten ·Stempel

Dornröschens Rettung

Diesmal ist wieder die IN{K}SPIRE_me Challenge an einer kreativen Karte Schuld. Schade eigentlich, dass es nicht auch mal ohne geht, oder doch nicht?

So schlimm finde ich es gar nicht – im Gegenteil, man kommt zu Karten, die über den „Tellerrand hinausragen“ und die eigene Kreativität förden. So ist es mir schon ein paar mal passiert, dass ich mich bei der Gestaltungssuche an alte Challenges erinnerte und daraus Ideen weiterentwickelte.

Nun aber endlich zu meiner Karte:

00162

Auch wenn ich die Vorgabe dieses Mal doch ziemlich ausgereitzt habe, so bin ich vom Endergebnis sehr angetan!

IM#187

Nur einen kleinen Trick muss ich verraten: Den Stempel gibt es nicht, aber glücklicherweise einen Drucker…

Challenge ·Grußkarten ·Karten

Kommt ein Vogel geflogen …

Oder im Falle dieser Karte eher ein Heißluftballon, der vom besungenen Vogel begleitet wird. Den Gruß hat er dennoch dabei, während er da so durch die Lüfte fährt. Und so kommt die kleine Liebenswürdigkeit auch nach langem Weg zum Empfänger.

00160

Ich denke, dass sich auf diese Art und Weise überbracht, sicher jeder einen Gruß und einen Kuss – sei es von der Mutter oder irgendeiner anderen lieben Person – wünschen würde.

Rudolf