BigShot ·Blog Hop ·Coloriert ·Demo ·Einladungskarte ·Gestanzt ·Ideenreich durchs Jahr ·Karten ·Sale-A-Bration ·Stempelset

Ideenreich durchs Jahr
Frühjahr/Sommer-Katalog 2019

Wenn es euch dieser Tage zu kalt ist, dann ist basteln immer eine wunderbare Beschäftigung, seine freie Zeit zu verbringen. Vor allem, da Stampin’ Up! uns schon seit Januar auf wärmere Zeiten einstimmt – mit dem Frühjahr/Sommer-Katalog. Was man Tolles mit den neuen Produkten basteln kann, hat euch Kirstin mit ihrem Projekt bestimmt schon eindrucksvoll gezeigt. Und auch ich möchte euch mit meinem heutigen Beitrag ein wenig inspirieren.

Für meine Karte habe ich eine Stempelset verwendet, bei dem ich sofort wusste »Das muss ich haben!«, als ich es das erste Mal sah. Und als mir dann im Internet noch Projekte begegnet sind, bei denen Demos damit ihr Team gestaltet haben, war mein Entschluss für dieses Projekt entgültig gefasst.

Genutzt habe ich hierfür das Stempelset Family & Friends. Sowohl der Hintergrund der Karte als auch die Rechtecke um die Gesichter wurden mit den Framelits Formen Bestickte Rechtecke ausgestanzt. Auch diese sind aus dem neuen Saisonkatalog und ein Must-have (meiner Meinung nach)! Die farbliche Gestaltung habe ich an die prominenteste Farbe auf meinem Blog angelegt und daher den Hintergrund in Calypso gehalten.

Wie ihr sicher schon bemerkt habt, handelt es sich bei meinem Projekt um eine Einladung, Teil meines Teams zu werden. Den jetzt, da auch gerade die Sale-A-Bration läuft, gibt es wieder besonders attraktive Angebote, um bei Stampin’ Up! einzusteigen. Falls ihr also überlegt, als Demo aktiv zu werden, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Und während ihr überlegt, könnt ihr mir auch zu Tanja folgen und mit mir entdeckten, was sie in diesem Monat gezaubert hat.


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:
Kirstin
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi

Blog Hop ·Geburtstagskarte ·Karten ·kreativ ideen

Live-Basteln zum Geburtstag
Kreativideen im Januar 2019

Die schönste Zeit des Jahres fängt bei Stampin’ Up! wie immer auch dieses Jahr im Januar mit der Sale-A-Bration an. Und damit ihr möglichst viele Projekte zum Nachbasteln und als Inspiration dazu bekommt, veranstaltet das Team Stempelclub auch dieses Jahr wieder einen Blog Hop für euch.

Auf dem richtigen Weg befindet ihr euch, wenn ihr von René kommt und nachher in Richtung Maria P. weiterhüpft. Nun aber erstmal hier gebliebenen!

So ein Jahresbeginn lädt immer wieder dazu ein, sich Vorsätze zu machen. Leider scheitert bei mir das erste Vorhaben schon an Tag 11 des neuen Jahres: Gleich mal den Geburtstag eines Teammitglieds vergessen. Dabei wollte ich dieses Jahr doch (hinsichtlich Karten) vorbereitet sein … Abhilfe schafft da nur das Live-Basteln einer Geburtstagskarte während des Stammtischs des Team selbst-gestempelt. Also bat ich die liebe Annett (übernächste von hier im Blog Hop) um 3 Eckpfeiler: ein Stempelset, eine Farbe und ein weiteres Element.

Als Vorgabe bekam ich das Stempelset Alles, was Freude macht, Apfelgrün (am liebstan auch noch Blutorange) und die Hummel aus den Thinlits Libelle. Also kurz bei Pinterest erste Inspirationen geholt und los ging’s. Derweil kam Maria P. mit (ach, wie passend) Apfelcrumble und während wir so quatschend dasaßen, entstand vor unser aller Augen diese Karte.

Annett war überglücklich der Entstehung ihrer höchsteigenen Geburtstagskarte beigewohnt zu haben. So konnte ich meine Vergesslichkeit doch noch mit einem einmaligen Geburtstagserlebnis wett machen.

Im nächsten Monat geht unser Kreativideen Blog Hop in die nächste Runde. Doch vorher folgt mir zu Maria P. und allen anderen.

Den aktuellen Saisonkatalog Frühjahr/Sommer und die SAB-Broschüre findet ihr hier zum downloaden.


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:
Nancy (Blog)
Mandy (Blog)
René (Blog)
Sophia (hier seid ihr gerade) Maria P. (Blog)
Annett (Blog)
Maria E. (Blog)
Jana (Instagram)

Adventskalender ·Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Gestanzt ·Grußkarten ·Ideenreich durchs Jahr ·Karten ·Weihnachtskarte

Ideenreich durchs Jahr
Advent

Der Blick auf den Kalender und auch der in die Supermarktregale verraten es schon seit einiger Zeit – die Adventszeit naht. Wie in jedem Jahr bedeutet dies gestresstes Jagen der perfekten Geschenke, Gedanken machen über das festtägliche Essen und besinnliches Beisammensein mit der Familie. Und natürlich viel basteln. Damit ihr euch ein paar Inspirationen holen könnt, widmen wir uns in diesem Monat ganz dem Thema Advent. Alle, die von Alina kommen, haben schon gesehen was sie sich diesmal hat Tolles einfallen lassen.

Ich habe mich für ein Projekt entschieden, von dem man in dieser Zeit des Jahres gar nicht genug vorbereiten kann, denn eine schöne Weihnachtspost braucht man immer. Da ist es nicht verkehrt ein paar Karten vorbereitet zu haben. Und im Advent verkürzen diese dann (beim Basteln oder Lesen) wunderbar die Zeit!

Weihnachtskarten wie dieses gefallen mir immer ganz besonders, da es mir viel Freude macht die festliche Stimmung auf verscheidenste Arten und Weisen einzufangen. Daher bin ich auch schon ganz gespannt, was Tanja uns heute Schönes präsentiert.


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:
Kirstin
Alina
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi

BigShot ·Blog Hop ·Ideenreich durchs Jahr ·Karten ·Sonstige Karten ·Stempelset

Ideenreich durchs Jahr
Besondere Kartenformen

Bei unserem heutigen Bloghop möchten wir uns mal wieder einer Technik widmen, nachdem verschiedene Feiertage in den letzten Monaten die Themen vorgegeben haben. So soll es diesmal um Besondere Kartenformen gehen. Wenn ihr schon bei Kirstin vorbei geschaut habt, dann konntet ihr bereits ihre Kreation bewundern.

Eine Technik als Thema ist immer eine schöne Gelegenheit etwas zu probieren, das ich noch nie gebastelt habe. Aus diesem Grund habe ich mich diesmal für die Kaskaden-Karte entschieden:

Für die Grundkarte habe ich diesmal Farngrün gewählt, auf die ich den Kartenhintergrund in Flüsterweiß geklebt habe. Um den vorderen Hintergrund habe ich vorher noch Leinenfaden gewickelt. Die Tiere stammen alle aus dem Stempelset Tierische Glückwünsche und konnten mithilfe der passenden Framelits Tierisch süß ganz einfach ausgestanzt werden. Für die passende Kolorierung habe ich dann die Aquarellstifte genutzt. Da ich für den Glückwunsch keinen für mich ansprechenden Stempel finden konnte, der zur Kartenaufteilung passt, habe ich ihn kurzerhand mit dem Labeler Alphabet gestaltet. Ein paar Spritzer Farngrün auf dem Hintergrund und die umhersummenden Bienen runden das Design der Karte ab.

Eine neue Technik auszuprobieren ist immer eine spannende Sache für mich, da sie meine Kreativität auf eine neue Weise herausfordert. Deshalb bin ich auch wieder gespannt, mit welchem Projekt Tanja uns diesmal inspiriert.

Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Jenny
Kirstin
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

BigShot ·Brusho ·Coloriert ·Designerpapier ·Geburtstagskarte ·Gestanzt ·Karten ·Stempelset

Happy Birthday, Simsalabim

Wie jedes Jahr ist der Januar für mich der Monat voller Geburtstage und damit auch der Monat, in dem ich am kreativsten sein muss. Da wollen Verpackungen und Karten gebastelt werden – und wie jedes Jahr will ich an dieser Stelle zumindest einen Teil davon zeigen.

Mein Glück ist aber auch jedes Jahr, dass im Januar der Frühjahr/Sommer-Katalog gültig wird. Und da in diesem dann meist auch neue Sets zum Thema Geburtstag zu finden sind, kann ich immer wieder aufs neue aus den Vollen schöpfen. Damit ist diesmal das folgende Projekt entstanden.

Als ich das erste mal den Frühjahr/Sommer-Katalog 2018 aufschlagen durfte, wusste ich sofort, dass ich mit dem Stempelset Zauberhafter Tag unbedingt eine Karte gestalten muss. Nachdem mir dann Sophia auch noch die Möglichkeiten der Brushos aufgezeigt hat, wollte ich beide Sachen miteinander kombinieren. Inspirationen fanden sich recht schnell und so war klar, dass der Magier die Figur der Wahl sein sollte. Da ich die Karte gern in einem Rotton halten wollte, entschied ich mich für Brilliant Red. Das Pulver brachte ich auf Aquarellpapier auf, von dem ich den entsprechend genutzten Teil vorher angefeuchtet habe. Leider habe ich ein wenig viel Pulver verstreut. Daher habe ich mithilfe eines Schwamms die überschüssige Farbe auf dem trockenen Papier verteilt, wodurch der Hintergrund eine interessante Färbung erhalten hat. Den Zauberer habe ich in Schwarz auf Flüsterweiß gestempelt, bei dem Glückwunsch habe ich hingegen Wildleder gewählt. Wildleder habe ich auch noch für den Motivhintergrund gewählt, die Grundkarte ist wieder in Flüsterweiß. Damit das Banner, auf dem der Spruch steht, nicht zu langweilig aussieht, brachte ich mittels eines Schwämmchens noch Akzente in Kürbisgelb an den Kanten auf. Grundsätzlich wäre die Karte nun schon bereit verschenkt zu werden, doch irgendwie fehlte noch eine Kleinigkeit. Abhilfe schafften da glitzernde Sterne, die ich, wie auch den Zauberer, mithilfe der Frameits Formen Märchenhaft ausgestanzt habe. Als Papier habe ich, wie auch für den glitzernden Streifen hinter der Figur, das Glitzerpapier Märchenzauber genutzt. Nun musste nur noch der Zauberer mit den Aquarellstiften, vermischt mit den Mischstiften farblich passend gestaltet und alles mit Klebemittel bzw. Dimensionals zusammengefügt werden.

Wie erwartet verfehlte die Karte ihre Wirkung nicht und sorgte nach einigem Erstaunen über das Motiv für große Freude beim Beschenkten und damit zu einem gelungenen Einstieg zu den Feierlichkeiten.

Bebändert ·Blog Hop ·Dankeskarte ·Designerpapier ·Gestanzt ·Ideenreich durchs Jahr ·Karten ·Stempel ·Stempelset

Ideenreich durchs Jahr
Der neue Stampin’ Up! Katalog

Heute heiße ich euch wieder zum Ideenreich durchs Jahr Blog Hop willkommen.
Doch im Gegensatz zum letzten Mal, als es viele besondere Tage zur Auswahl gab, hat sich diesen Monat unser Thema aus DEM wichtigsten Tag im Stampin’ Up! Jahr gewissermaßen selbst ergeben.

Wenn ihr gerade von Kirstin kommt, dann kennt ihr es bereits, alle anderen sollen es jetzt von mir erfahren: Seit dem 1. Juni ist endlich der neue Katalog gültig! Da müssen wir natürlich auch in unserer Runde die neuen Produkte auf ihre vielen Möglichkeiten prüfen. In meinem Fall ist dabei diese Dankeskarte entstanden.

Als hauptsächlichen Farbton habe ich als Papier und Stempelfarbe diesmal Sommerbeere – eine der neuen In Colors 2017–2019 – gewählt, da der Kontrast zu der Holzmaserung aus dem Designerpapier im Block Holzdekor hier besonders schön aussieht. Auf das Holzpapier habe ich dann – eher untypisch für mich – das Blumenmuster aus dem Stempelset Kreativkiste in Schwarz gestempelt (Ich bin sonst ein großer Verfechter von Espresso statt Schwarz). Der Dankesspruch ist ebenfalls aus der Kreativkiste gezaubert und befindet sich auf einem Kreis, den ich mit der 1″ Kreis-Stanze aus dem Designerpapier im Block Florale Eleganz gestanzt habe. Als Hintergrund dafür habe ich ein Motiv aus dem Stempelset Quartett fürs Etikett genutzt. Mit der dazugehörigen Stanze Zier-Etikett war das Element danach ganz einfach in Form gebracht. Um alles abzurunden, habe ich Leinenfaden drei Mal um den Vordergrund der Karte gewickelt und ein Fähnchen an der Seite gebastelt. Ein paar dezente Halbperlen des Basic Perlenschmuck veredeln die Karte abschließend. So musste ich das Werk nur noch auf die Grundkarte in Flüsterweiß kleben und fertig war das Projekt.

Ich hoffe ihr habt nun auch Lust und neue Inspiration, gleich mit den Produkten aus dem neuen Katalog loszubasteln. Für noch mehr Ideen folgt mir doch zu Tanja. Ich bin mir sicher, sie hat etwas Tolles für uns vorbereitet.


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Jenny
Kirstin
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

Bebändert ·Blog Hop ·Coloriert ·Freaky Friday ·Karten

Freaky Friday (KW 4 · 2017)

Freaky Friday Banner

»Thank God, it’s Friday!«

… und ich hab total verpennt!
Denn es ist wieder Freaky Friday mit dem diesmaligen Thema: Gastgeberinnen-Set.

Zum Glück war die Karte schon fertig, denn sie ist für eine Kollegin, die heute die Firma verlässt, um sich auf eine längere Reise zu begeben: Sie und ihr Freund wollen sich der Herausforderung des Appalachian Trails stellen. Eine Herausforderung, vor der ich ganz viel Respekt habe! Daher freue ich mich, dass die beiden vorhaben, ein Reisetagebuch zu führen. Wer also genauso gepannt ist, wie ich, kann die beiden schon mal unter www.the-walking-feet.de kennenlernen und begleiten.

Daher bekommt die liebe Theresa heute eine Karte mit zwei etwas anderen »Travelbugs«:

Verwendet habe ich die Käfer aus dem Gastgeberinnen-Set Love you lots und in Schwarz auf Aquarellpapier gestempelt, damit ich erstmalig das Colorieren mit Wassertankpinsel und den neuen Aquarellstiften ausprobieren konnte. Abgerundet wurden die Käfer mit einem Hauch Wink of Stella. Glutrot war natürlich die passende Wahl der Karte. Und dank der tollen Framelits Stickmuster und etwas glutrotem Band war die Karte fix gestaltet.

Ich wünsche euch eine gute Reise!

Weiter geht es nun zu Melanie mit ihrem Projekt zum heutigen Freaky Friday

Freaky Friday Next

Designerpapier ·Geburtstagskarte ·Karten

Start ins neue (Lebens-)Jahr

Normalerweise beginnt das neue Jahr meist damit, dass man sich ein wenig vom Stress der vergangenen Feiertage erholt und alles etwas ruhiger angehen lässt. Die Weihnachtskarten an alle Verwandten und Freunde sind zum Dezember jedes mal wieder viel Arbeit (aber auch eine große Freude) zu basteln und da können Papier und Bastelschere auch mal eine Zeit in ihrem Schubfach ausruhen.

Oder man beginnt im Januar gleich wieder mit vielen Karten für viele Leute, so wie bei mir. Da im ersten Monat des Jahres sowohl Familienmitglieder als auch Arbeitskollegen ihren Geburtstag feiern, bekomme ich gleich wieder einige Möglichkeiten ein paar Karten zu gestalten.

Die erste dieser Glückwunschkarten geht an eine Arbeitskollegin. Eigentlich wollte ich etwas mit Kuchen, Konfetti und einem großen Banner machen. Aber nachdem ich lediglich die Teile der Törtchen Elementstanze zusammengefügt und platziert hatte, gefiel mir das Ergebnis auf Anhieb.


Trotz der Einfachheit ist sofort klar, zu welchem Anlass die Karte verschenkt wird und diese Tatsache fand ich so toll, dass ich gar nicht anders konnte als auf all den Pomp und Glitter zu verzichten und mich auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist: Die Glückwünsche für das Geburtstagskind. Besonders angenehm empfand ich es, dass ich viele kleine Reste von verschiedenen Designerpapieren verwenden konnte und dadurch auch der Papiervorrat geschont wurde.

Die Glückwunschkarte kam beim Geburtstagskind auch gut an, was mich natürlich sehr freute. Doch das ist kein Grund mich auszuruhen, denn der nächste Geburtstag kommt ganz sicher. Ziemlich bald sogar …

Rudolf

Bastelabend ·Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Box ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Gestanzt ·Karten ·Klammern ·Weihnachtskarte

Freaky Friday (KW 47 · 2016)

Freaky Friday Banner

»Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit.«

Es will nicht aufhören mit den Ohrwümern. Diesmal jedoch bei mir, denn diesen hat das aktuelle Thema des Freaky Friday hervorgerufen, welches wie folgt lautet: Es weihnachtet …

Bei mir ist der erste Weihnachtsfunke vor einer Woche bereits übergesprungen. Es war der Weihnachtsworkshop, bei dem wir ein Windlicht und eine Verpackung mit dem Gift Box Punch Board erstellt haben sowie eine wunderschön Karte. (Hier nur Karte und Verpackung im Bild.)

00256

Diesmal möchte ich gerne pünktlich zum 1. Advent die Wohnung schmücken. Die kleinen Herrenhuter Sterne und das Räuchermännchen stehen schon bereit und die große Weihnachtskiste wird morgen, spätestens Samstag, aus dem Keller geholt und dann kann gewütet werden. Ich freu mich schon! Dann werden am Samstagnachmittag Weihnachtslieder aufgelegt, ein Räuchkerzchen entzündet und Weihnachtsstimmung verbreitet!

Vielleicht lasst Ihr Euch ja davon anstecken, aber schaut ruhig erstmal bei Melanie vorbei.

Freaky Friday Next

Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Dankeskarte ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Gestanzt ·Grußkarten ·Karten ·Technik

Freaky Friday (KW 34 · 2016)

Freaky Friday Banner

Es geht wieder knallhart auf das Monatsende zu, aber zum Glück lässt sich der Sommer davon nicht abschrecken!

Diesen Freaky Friday gibt es wieder einen Kartensketch:

Kartensketch17

Als erstes musste ich einfach ein schlechtes Wortspiel „basteln“! Leider gab es dazu keine aktuellen Produkte, die mir weiterhelfen konnten, daher habe ich „veraltete“ Produkte nutzen müssen. Mit dem Ergebnis bin ich dennoch sehr zufrieden!

00250

Aber ich habe auch die aktuellen Produkte verwendet und einfach noch eine Karte gebastelt. Diesmal lag mein Schwerpunkt auf einer Technik, die ich letzte Woche entdeckt habe: Inlaid Die-Cutting. Bei dieser Technik liegen alle Elemente auf einer Ebene. Am besten noch ineinander verwoben. Für den Anfang habe ich es noch einfach gehalten, aber ich möchte noch mehr daraus machen!

00251

Bis es aber soweit ist, schicke ich Euch erstmal zu Melanie weiter. Viel Spaß!

Freaky Friday Next