Adventskalender ·Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Gestanzt ·Grußkarten ·Ideenreich durchs Jahr ·Karten ·Weihnachtskarte

Ideenreich durchs Jahr
Advent

Der Blick auf den Kalender und auch der in die Supermarktregale verraten es schon seit einiger Zeit – die Adventszeit naht. Wie in jedem Jahr bedeutet dies gestresstes Jagen der perfekten Geschenke, Gedanken machen über das festtägliche Essen und besinnliches Beisammensein mit der Familie. Und natürlich viel basteln. Damit ihr euch ein paar Inspirationen holen könnt, widmen wir uns in diesem Monat ganz dem Thema Advent. Alle, die von Alina kommen, haben schon gesehen was sie sich diesmal hat Tolles einfallen lassen.

Ich habe mich für ein Projekt entschieden, von dem man in dieser Zeit des Jahres gar nicht genug vorbereiten kann, denn eine schöne Weihnachtspost braucht man immer. Da ist es nicht verkehrt ein paar Karten vorbereitet zu haben. Und im Advent verkürzen diese dann (beim Basteln oder Lesen) wunderbar die Zeit!

Weihnachtskarten wie dieses gefallen mir immer ganz besonders, da es mir viel Freude macht die festliche Stimmung auf verscheidenste Arten und Weisen einzufangen. Daher bin ich auch schon ganz gespannt, was Tanja uns heute Schönes präsentiert.


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Kirstin
Alina
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi

Adventskalender ·Blog Hop ·Coloriert ·Gestanzt ·Gewinnspiel ·Weihnachtskarte

Eine etwas andere Schüttelkarte

20161201__schuetteln

Es ist der 4. Dezember und der Weihnachtsmann ist sicherlich mehr als fleißig dabei, die ganzen Geschenke zu verpacken! Schließlich hat er nur noch 20 Tage, bis er alles verteilen muss. Und wer all die wunderschön kitschigen Filme aus dem Fernsehen kennt, weiß, wie es klingt, wenn der Weihnachtsmann im Anflug ist!

Als kleinen Vorgeschmack habe ich diese etwas andere Schüttelkarte für euch gebastelt, und ich kann euch sagen, es klingt genauso!

00257

Ich muss zugeben, ich tue mich da immer etwas schwer, wenn ich mich an einer Schüttelkarte versuche. Da will bei mir hinter der Folie einfach nix so recht locker flockig rieseln. Da pappt alles in einem Klumpen … Um so begeistertet bin ich von den bisheriges Schüttelkarten!

Nichtsdestotrotz kann meine meine Karte auch gut schütteln. Bei mir gibt es eben einfach statt optischem Geriesel akustisches Gebimmel.

00258

Dafür wurden schlicht die Geweihe der Rentiere mit Glöckchen behangen. Damit es bei jedem Schritt zart läutet. Und so kann der Weihnachtsmann frohen Mutes durch die Luft segeln und allen „Frohe Weihnachten“ wünschen.

00259

Auch bei mir wird es eine kleine Verlosung geben:Ihr könnt diese Originalkarte gewinnen.
Hinterlasst dazu einfach einen Kommentar bis zum 05.12.2016 um 23:59 Uhr unter diesem Beitrag. Der Gewinner wird mittels Zufallsgenerator ermittelt. Und wie immer gilt: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bastelabend ·Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Box ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Gestanzt ·Karten ·Klammern ·Weihnachtskarte

Freaky Friday (KW 47 · 2016)

Freaky Friday Banner

»Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit.«

Es will nicht aufhören mit den Ohrwümern. Diesmal jedoch bei mir, denn diesen hat das aktuelle Thema des Freaky Friday hervorgerufen, welches wie folgt lautet: Es weihnachtet …

Bei mir ist der erste Weihnachtsfunke vor einer Woche bereits übergesprungen. Es war der Weihnachtsworkshop, bei dem wir ein Windlicht und eine Verpackung mit dem Gift Box Punch Board erstellt haben sowie eine wunderschön Karte. (Hier nur Karte und Verpackung im Bild.)

00256

Diesmal möchte ich gerne pünktlich zum 1. Advent die Wohnung schmücken. Die kleinen Herrenhuter Sterne und das Räuchermännchen stehen schon bereit und die große Weihnachtskiste wird morgen, spätestens Samstag, aus dem Keller geholt und dann kann gewütet werden. Ich freu mich schon! Dann werden am Samstagnachmittag Weihnachtslieder aufgelegt, ein Räuchkerzchen entzündet und Weihnachtsstimmung verbreitet!

Vielleicht lasst Ihr Euch ja davon anstecken, aber schaut ruhig erstmal bei Melanie vorbei.

Freaky Friday Next

Anhänger ·Feiertag ·Freaky Friday ·Gestanzt ·Weihnachtskarte

Freaky Friday (KW 51)

Der letzt Freaky Friday für dieses Jahr hat das Thema Weihnachten.

Ich möchte Euch daher zwei Dateien zum Download zur Verfügung stellen, die ich für den letzten Workshop erstellt habe. Und solange wie ich brauche, einen regulären Download-Bereich auf meiner Seite einzurichten (erfordert noch etwas Konzeption), sollt ihr nicht warten müssen.

00224

Daher hier nun die Kartenmaße, dich ich meist für meine Karten nutze: PDF.
Und die PDF für den Milchkarton, den wir gebastelt haben.

00225

Ich wünsche Euch viel Spaß damit! Bei Unklarheiten einfach nachfragen.

Schaut auch noch bei Susanne und Daniela noch vorbei, was die beiden zum Thema Weihnachten gebastelt haben!

Auf diesem Wege:
Liebe Susanne, liebe Daniela, ich wünsche Euch eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Vielen Dank für die Einladung zum Freaky Friday!

Feiertag ·Gestanzt ·Karten ·Weihnachtskarte

Und plötzlich ist Weihnachten …

So fühle ich mich aufgrund fehlender Weihnachtsstimmung in den letzten Jahren häufiger. Gut, die Geschenke waren diesmal inzwischen schon zwei Tage vorher vollständig, aber trotzdem hätte man mit den Karten irgendwie immer früher anfangen können.

Zugegeben, die Karten sind eben erst fertig geworden.

00142

Da ab jetzt über die Feiertage viel unterwegs bin, verabschiede ich mich mit diesem kleinen Weihnachtsgruß für die nächste Zeit und wünsche Euch allen eine besinnliche Zeit.

Und vielleicht sollte ich einfach zu Ostern meine Weihnachtskarten verschicken. Schnee dürfte da sicherlich noch liegen.

Sophia

Nun noch die letzten Adventskalendertürchen:
Tür 21 – Rosa, pink & alles was glitzert
Tür 22 – Die Kartenflüsterin
Tür 23 – Petras Kreativecke
Tür 24 – Kerstins Kartenwerkstatt

Bebändert ·Challenge ·Karten ·Origami ·Platzierung ·Weihnachtskarte

2. Platz | IN{K}SPIRE_me Challenge #177

Aktueller Krankenstand: 2/3

Zwar hat es mich schon seit letztem Wochenende etwas mit Schnupfen gebeutelt, aber zur Mitte der Woche hin so richtig aus der Bahn geworfen. Doch ich musste durchhalten, wollte ich doch mit meiner Tochter am Donnerstag zur Betriebskinderweihnachtsfeier. Also durch die Woche geschleppt um dann am Donnerstagfrüh von der Tochter zu hören bekommen: „Mama, ich hab Halsschmerzen!“
Sofort zum Arzt und – wie fast nicht anders erwartet – Antibiotika abgeholt. Und die Weihnachtsfeier aufgrund von Ansteckungsgefahr ausfallen lassen. Allzu böse war ich nicht.
So haben wir die letzen beiden Tage schön gemütlich im Bett verbracht.

Zum Bloggen und Basteln fehlte mir aber einfach die Kraft und so muss ich bis morgen neue Energie sammeln und nochmal ranklotzen, damit die Weihnachtspost doch noch pünktlich raus geht…

Um so mehr hat mich heute morgen aufgemuntert, dass ich wieder den 2. Platz bei der IN{K}SPIRE_me Callenge belegen konnte!

00141

Diesmal mit meiner Strickpulli-Karte – Yeah!
Dafür zeig ich Euch noch mal den Schicken Button/Badge:

Badge Runner up

Recht herzlichen Dank für die vielen lieben Kommentare und für die Runner-up-Platzierung!

Nun noch die aktuellen Adventskalendertürchen:
Tür 17 – Kreativpapier
Tür 18 – Kreativ-Wolf
Tür 19 – Stempelschön
Tür 20 – Augenschmaus

Bebändert ·Challenge ·Designerpapier ·Karten ·Origami ·Weihnachtskarte

Weihnachten im Strickpulli

Irgendwie mag das Wetter sich nicht so recht den Gegebenheiten anpassen, was ich sehr schade finde, denn der Weihnachtsstimmung ist das nicht unbedingt zuträglich. Und auch mein Mann jammert, da er doch Kälte so gern hat. Bisher ist nur die Tochter ruhig und scheint sich daran nicht zu stören.

Nichtsdestotrotz lautet das Thema der aktuellen IN{K}SPIRE_me Challenge #177 „Skandinavische Weihnachten“. Und meine Karte mit dem neuen Designerpapier (im Block) aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2015 soll sich daran orientieren.

Auch wenn ich nicht so recht zufrieden mit dem Stern bin. Wollte ich doch lieber ein Muster mit Designerpapier auf den Stern zaubern, konnte aber entweder keine passende Größe, passende Farbe oder passendes Muster finden – wie das ebenso manchmal ist…

Also wenigstens von Hand etwas Muster aufgemalt, was vielleicht in Richtung „typisch skandinavisch“ gehen könnte

Na dann: Hyvää Joulua! / Glædelig Jul! / God Jul!

Nun noch die aktuellen Adventskalendertürchen:
Tür 9 – Papier-Zeug
Tür 10 – made by M@ggie
Tür 11 – Selbst gestempelt
Tür 12 – Papers & Stamps
Tür 13 – Kerstins Kartenwerkstatt
Tür 14 – Betty’s Papercrafts
Tür 15 – trashtortendesign
Tür 16 – geschenkpapier

Bastelabend ·Bebändert ·Challenge ·Designerpapier ·Gestanzt ·Karten ·Stempelset ·Weihnachtskarte

Bastelnachmittag – eine Nachlese

Alle die bei Städtetour mit dabei waren, werden sich vielleicht nur zu gut mit den Worten von Doris Kroh identifizieren haben: Alles für eine Veranstaltung (Workshop, Bastelabend, etc.) zusammenzupacken dauert einen Tag, das Wiederauspacken eine Woche … Naja und ich hab mir irgendwie noch etwas mehr Zeit gelassen und bin auch gestern erst zum Fotografieren der Hauptprojekte gekommen.

00131

Vor nicht ganz 3 Wochen war ich zu einem Bastelnachmittag unterwegs. Allesamt Mütter mit Kindern hauptsächlich im Kindergartenalter, die das Basteln (und die kinderfreie Zeit) sichtlich genossen.
Zaghaft wurde bei der ersten Karte eine Schneeflocke nach der anderen gestempelt und sorgsam jedes Stempelkissen begutachtet. Doch je mehr Zeit verging und je mehr Geschenkanhänger zwischendurch immer wieder eingeschoben wurden, um so individueller und experimentierfreudiger wurde die letzen Karte.

00133

Es hat richtig Spaß gemacht und es war auch das erste mal für mich, Stampin‘ Up! und Katalog (präsentativ) vorzustellen vor Kunden, die noch nie etwas von SU gehört hatten – davor hatte ich am meisten Muffensausen an dem Tag. Aber es ging so weit alles gut über die Bühne.

Es hat wirklich Spaß gemacht, mit Euch!

Challenge ·Feiertag ·Karten ·Stempel ·Weihnachtskarte

Kindheitserinnerungen

Ich habe die Weihnachtsvorbereitungen bei meinen Großeltern geliebt!

Die selbst gedrechselte Krippe wurde aufgestellt, der selbst gedrechselte Adventskranz mit Engeln und Bergleuten wurde auf den Tisch (natürlich auf die selbst bestickte Tischdecke) gestellt und der Schwibbogen kam ins Fenster – alles von Opa selbst gemacht (auch die Tischdecke!). Ich durfte den Herrnhuter Weihnachtsstern zusammenstecken und es wurden natürlich die ganze Zeit dabei Weihnachtslieder gehört und gesungen.

Am Abend war dann das Wohnzimmer wunderbar weihnachtlich geschmückt. Das Zimmer war in einem gedämpften Licht erleuchtet und der Geruch einer Räucherkerze hing in der Luft, vermischt mit Kerzenrauch und manchmal auch Plätzchenduft.

Diese Erinnerung ist bis heute bei mir so präsent, auch wenn sie nun schon über zwei Jahrzehnte zurück liegt …

Wenn ich nächstes Wochenende den alten Schwibbogen, den Adventskranz meiner Großeltern und den Herrnhuter Stern aus dem Keller hole, werde ich diese Erinnerung in meinem Herzen haben und in freudiger Erwartung, dass sich das altbekannt Gefühl einstellt, das Wohnzimmer schmücken

Daher für Euch ein Schwibbogen auf Transparentpapier – den eine Kerze dahinter wunderschön erstrahlen lässt, als Teilnahme an der diesmaligen IN{K}SPIRE_me Challenge #175 mit dem Thema: Traditionelle Weihnachten.

 00127

Da zu DDR-Zeiten ja aus dem Bisschen was man hatte, einfach etwas gezaubert wurde (aber eben nie großartig pompös), habe ich hier die schlichte DDR-Variante.
Diese erinnert mich am ehesten an meinen Großvater.

Aber da heutzutage doch versucht wird, noch mal mehr daraus zu machen, habe ich für Euch die Krippe noch versucht zu kolorieren

00128

Die Karte ist vollständig aus Wildleder. Dahinter habe ich wie schon erwähnt Transparentpapier geklebt und mit dem Krippen-Stempel aus Best of Christmas ebenfalls in Wildleder bestempelt. Abschließend habe ich den Abdruck mit den stampin‘ write-Markern koloriert. Das (künstliche) Teelicht stand auch schon bereit …

Ich wünsche Euch allen eine besinnliche Adventszeit!