Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Designerpapier ·Geburtstagskarte ·Gestanzt ·Technik

Lagenweise Glückwünsche

Ich heiße euch herzlich willkommen zu unserem kleinen Blog Hop vom Team selbst gestempelt.

Bei diesem solle es um ein paar Möglichkeiten gehen, wie man einem Projekt mehr Strukur und dreidimensionale Effekte verleihen kann. Wenn ihr von Andrea kommt, habt ihr ihr tolles Werk schon bewundern können.
Leider konnte Maria E. diesmal nicht mitmachen, da sie fleißig am Häuschen werkelt, aber ihr wisst ja, dass ihr Blog immer einen Blick wert ist.

Nun aber genug der Vorworte. Hier ist mein Projekt für unseren Blog Hop der dritten Dimension.

Begonnen habe ich diesmal mit einer Grundkarte in Marineblau, worauf ein passendes Stück Designerpapier Gänseblümchen geklebt wurde. Das eigentliche Element – die Zahl 30 – habe ich zuerste sechs mal mithilfe der Framelits Formen Große Zahlen aus schwarzem Farbkarton ausgestanzt. Diese habe ich übereinander geklebt und als letzte Schicht nochmals die Ziffern aus dem Designerpapier Gänseblümchen darauf gebracht. Damit das Motiv besser wirkt, ist zwischen Karte und Zahl ein Element aus Pergamentpapier, das ich mithilfe der Framelits Formen Stickmuster ausgestanzt habe. Die Grußbotschaft ist mit Stempeln aus dem Set Bannerweise Grüße in Marineblau auf Flüsterweiß gestempelt. Den Abschluss bilden 3 Elemente Basic Strassschmuck und Silberfaden.

Hier noch mal die Lagen in einer Nahaufnahme. Sie liegen nicht 100-prozentig perfekt übereinander, aber das erkennt man am Ende gar nicht und hat so eher einen schlichten Schatten, wenn man die Karte etwas schräg hält.

Die Wirkung die ich mit dieser einfachen Technik erzielen konnte hat mich wirklich überrascht und ich denke ich werde sie auch noch in andern Projekten und mit anderen Elementen anwenden. Wenn ihr sie selbst einmal ausprobiert schreibt mir doch einen Kommentar mit euren Erfahrungen und Ergebnissen.

Aber bis dahin schaut euch doch mit mir zusammen an, was Maria P. Tolles gebastelt hat.

Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Geburtstagskarte ·Gestanzt

Freaky Friday (KW 30 · 2017)

Freaky Friday Banner

»Drei mal auf Holz klopfen!«

Derzeit zeigt sich der Sommer ja nicht gerade von seiner besten Wetterseite. Aber das ist für den versierten Bastler kein Grund zum Trübsal blasen, sondern eine Chance, auch im Sommer ohne schlechtes Gewissen kreativ tätig sein zu dürfen. Und wenn dann wie heute auch noch Freaky Friday ist, gibt es erst recht keine Ausreden mehr.

Da im aktuellen Katalog viele neue Produkte sind, die eine Holzoptik zeigen, soll unser heutiges Thema genau dieses sein: Holz. Und weil gestern eine Kollegin Geburtstag hatte, kann man beide Anlässe auch gleich gut miteinander verbinden und eine Glückwunschkarte gestalten.

Glückwunschkarte mit Holzoptik

Angefangen habe ich diesmal mit einer Grundkarte in Flüsterweiß mit einer ersten Lage in Glutrot, damit ich einen schönen Kontrast zum dunklen Muster des Kartenhintergrundes habe. Diesen fand ich dann auch recht schnell im Designerpapier Holzdekor. Den Glückwunschspruch wollte ich heute einmal nicht Stempeln und Griff deshalb zu den Thinlitsformen Grüße voller Sonnenschien, aus denen auch das Herzelement stammt. Zum Ausstanzen dieses Herzes kam wieder Glutrot zum Einsatz. Den Glückwunsch stanzte ich in einem Streifen Flüsterweiß und benutzte diesmal das Negativ des Gestanzten als Element für die Karte. Abgerundet habe ich diesen Geburtstagsgruß mit einem Fähnchen aus Juteband und drei Strasssteinchen.

Da die Kollegin gerade im Urlaub ist, bekommt sie sowohl Karte als auch Geschenk erst übernächste Woche. Ich bin schon sehr gespannt, was sie sagen wird. Und bis dahin schau ich mir an, was die anderen so gebastelt haben. Folgt mir doch einfach zu Melanie!

Freaky Friday Next

Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Coloriert ·Geburtstagskarte ·Gestanzt ·Ideenreich durchs Jahr

Ideenreich durchs Jahr
Frühling

So langsam werden die Tage wieder länger und die Sonne wärmt uns wieder mit Ihren Strahlen. Alle Besucher, die Kirstin hierher gefolgt sind, wissen schon, dass der Frühling auch bei unserem Blog Hop seinen Einfluss spüren lässt.
Eine Karte für einen Geburtstag in dieser Zeit zu gestalten ist daher eine besondere Freude und soll das Gefühl vermitteln, welches die ersten warmen Tage des Jahres in uns wecken. Ich hoffe das schafft sie auch bei euch.

Die Grundkarte habe ich in Savanne gehalten und die eigentliche Kartengestaltung auf Flüsterweiß arrangiert. Die Blumenelemente wurden ganz einfach mit den Thinlits Rosengarten ausgestanzt. Dabei habe ich für den Blütenkopf Melonensorbet und für das Blattwerk Wasabigrün gewählt. Bevor die Elemente jedoch versetzt aufgeklebt wurden, habe ich mit dem Wassertankpinsel – jeweils im gleichen Farbton wie die Elemente – über einen zuvor ausgestanzten Restfarbkarton den Hintergrund coloriert und nach dem aufkleben noch „bespritzt“. Damit die Karte ihre Botschaft auch übermittelt, habe ich den Gruß aus dem Stempelset Lecker-Laster in Espresso auf Flüsterweiß gestempelt und mithilfe der BigShot und den Framelits Stickmuster ausgestanzt. Um das Arrangement ein wenig aufzulockern und ein kleines Detail hinzuzufügen, habe ich Garn Metallic-Flair Kupfer genutzt. Die Ecken der Karte in Flüsterweiß habe ich dann noch mit der Trio-Stanze Elegante Ecken akzentuiert.

Darüber wird sich das Geburtstagskind sicher freuen! Und bevor ich nun (hoffentlich bald) wieder die Frühlingssonne genießen gehe, schaue ich noch, was Tanja Tolles gebastelt hat. Kommt doch einfach mit!


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Jenny
Kirstin
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

BigShot ·Geburtstagskarte ·Gestanzt ·Stempelset

Calling all Birthday-Heroes

Nachdem die erste Geburtstagskarte dieses Jahres, die ich für meine Kollegin gebastelt habe, gut ankam, musste natürlich auch für das zweite Geburtstagskind auf Arbeit eine schicke und vor allem passende Karte her. Ich habe hin und her überlegt welches der zahlreichen Geburtstagsstempelsets ich benutzen soll, aber keines schien das richtige zu sein. Entweder zu viel Schnörkel oder zu modern.
Da brachrte Sophia mich auf die Idee, dass ich doch schon immer mal eine Karte mit einem meiner Stempelsets gestalten wollte und dieses passt zu meinem Kollegen, wie kein anderes. Und so entstand die heutige Glückwunschkarte.

Gestepelt habe ich die Motive mit dem Set Calling All Heroes, das in Europa leider nie erschienen ist (was ich nicht verstehen kann). Aufgrund des Lieblings-Superhelden des Geburtstagskindes habe ich die Karte in Pazifikblau und Glutrot gehalten, damit es an die Farben von Superman erinnert. Die Sprechblase konnte ich dank der Word Bubbles Framelits Dies problemlos ausstanzen, die Sound Word Bubbles sind händisch ausgeschnitten. Das stilisierte konterfei von Clark Kent gab dem Thema dann den letzten Schliff.

Die Karte verfehlte ihre Wirkung nicht und sorgte für große Freude. Die Idee mit der Farbgebung wurde auch sogleich erkannt (Unverkennbar die Morgendämmerung, oder? ) und der Start in den Geburtstags-Arbeitstag war geglückt. Und ich werde heute gleich mal schauen, wer als nächstes Geburtstag hat. Schließlich brauch ich auch für denjenigen eine passende Karte.

Rudolf

Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Geburtstagskarte ·Sale-A-Bration

Alles Liebe

Herzlich willkommen zu einem neuen Blog Hop vom Team Stempelclub, zu dem ihr etwa aller zwei Wochen während der SAB etwas Neues entdecken könnt. Ein Teil wird wahrscheinlich gerade von Nancy kommen.

Wer von euch hier mehr oder weniger regelmäßig vorbei schaut, wird sich vielleicht erinnern, wie ich bereits angedeutet habe, dass momentan viel los ist im Kalender, was Geburtstage anbelangt. Und so ist heute schon der nächste an der Reihe. Dafür habe ich diese, wie ich finde schlichte und grazile Karte gebastelt:

Ich habe mir für die Karte das Stempelset Delicate Details rausgesucht und in Flüsterweiß auf Savanne gestempelt. Der Spruch in Flamingorot stammt aus dem Stempelset Donnerwetter und wurde mit dem Framelits Stickmuster ausgestanzt. Noch ein paar Verzierungen mit etwas Wink of Stella am Außenrand und etwas flamingorotem Band – und schon war die Karte fertig!

Ich hoffe, euch und dem Geburtstagskind gefällt die Karte genauso gut wie mir.
Und nun lasst euch überrascheln, was Maria gebastelt hat!


Hier alle Hüpfer mit ihren Beiträgen in der Übersicht:
Maria Elaß (Blog)
Anke Hämsch (Blog)
Mandy Bachert (Blog)
Anne Grade (Facebook)
Nancy Richter (Blog)
Sophia Pohle (hier seid ihr gerade)

Bastelabend ·BigShot ·Blog Hop ·Designerpapier ·Geburtstagskarte ·Gestanzt

Immer ein Grund zu feiern!

Die Sale-A-Bration (SAB) ist in vollem Gange und nicht nur das muss gefeiert werden! Denn es steht der nächste Geburtstag vor der Tür. Und erinnert ihr euch noch an den Blog Hop im Dezember? Weil es so schön war, wollen wir uns noch mal zusammen tun und euch Ideen zum neuen Saisonkatalog und zur SAB zu präsentieren. Sozusagen Abschied feiern – also feiert und hüpft mit!

Sicherlich kommt ein Teil von euch gerade von Alina. Ich hoffe euch hat ihre Idee gefallen! Hier dreht sich nun alles um Geburtstag, denn mein nächster Workshop hat das Thema Geburtstagsparty. Und da möchte ich ausnahmsweise einmal vorgreifen und eines der Projekte vorstellen.

Als ich den aktuellen Saisonkatalog das erste mal durchgeblättert habe, gefiel mir sofort ein Projekt, das man gleich zu Anfang bewundern kann: Eine Geburtstgskarte gestaltet mit den mit den Thinlits Formen Pop-up-Ballons.

Zugegeben, ich habe den Innenteil der Karte fast exakt so nachgebaut, wie abgebildet. Aber warum soll man etwas, das man so sehr gelungen findet, ändern?
Für die Vorderseite habe ich einen Spruch aus dem Stempelset Ballonparty gewählt und mit den neuen Aquarellstifen coloriert.

Wie einfach diese Karte selbst gebastelt werden kann zeige ich euch gerne bei meinem nächsten Workshop im Januar oder ihr illert schon mal in diesem Video. Denn Stampin’ Up! hat praktischerweise ein kleines Produktvideo zu den Thinlits produziert

Jetzt möchte ich die Gelegenheit noch nutzen und euch zu Tanja schicken – schaut mal vorbei! Ich jedenfalls bin schon sehr gespannt, was sie diesmal tolles gezaubert hat!


Und nicht zu vergessen, noch einmal alle Hüpferinnen in der Übersicht:

Jenny hatte aus privaten Gründen leider keine Zeit, soll aber nicht unerwähnt bleiben!
Kirstin
Alina
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

Liebe Blog Hop-Mädels,
es war toll mit euch. Danke für die schöne Zeit!

Designerpapier ·Geburtstagskarte ·Karten

Start ins neue (Lebens-)Jahr

Normalerweise beginnt das neue Jahr meist damit, dass man sich ein wenig vom Stress der vergangenen Feiertage erholt und alles etwas ruhiger angehen lässt. Die Weihnachtskarten an alle Verwandten und Freunde sind zum Dezember jedes mal wieder viel Arbeit (aber auch eine große Freude) zu basteln und da können Papier und Bastelschere auch mal eine Zeit in ihrem Schubfach ausruhen.

Oder man beginnt im Januar gleich wieder mit vielen Karten für viele Leute, so wie bei mir. Da im ersten Monat des Jahres sowohl Familienmitglieder als auch Arbeitskollegen ihren Geburtstag feiern, bekomme ich gleich wieder einige Möglichkeiten ein paar Karten zu gestalten.

Die erste dieser Glückwunschkarten geht an eine Arbeitskollegin. Eigentlich wollte ich etwas mit Kuchen, Konfetti und einem großen Banner machen. Aber nachdem ich lediglich die Teile der Törtchen Elementstanze zusammengefügt und platziert hatte, gefiel mir das Ergebnis auf Anhieb.


Trotz der Einfachheit ist sofort klar, zu welchem Anlass die Karte verschenkt wird und diese Tatsache fand ich so toll, dass ich gar nicht anders konnte als auf all den Pomp und Glitter zu verzichten und mich auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist: Die Glückwünsche für das Geburtstagskind. Besonders angenehm empfand ich es, dass ich viele kleine Reste von verschiedenen Designerpapieren verwenden konnte und dadurch auch der Papiervorrat geschont wurde.

Die Glückwunschkarte kam beim Geburtstagskind auch gut an, was mich natürlich sehr freute. Doch das ist kein Grund mich auszuruhen, denn der nächste Geburtstag kommt ganz sicher. Ziemlich bald sogar …

Rudolf

Bastelabend ·BigShot ·Dekoration ·Geburtstagskarte ·Gestanzt ·Karten

Der Frühling kann kommen!

00231

Gestern war mal wieder der 3. Freitag im Monat und ein toller Workshop-Tag!

Unter dem Thema Frühjahrskatalog wurden ein paar neue Stempelsets präsentiert und zum Frühlingsempfang Tisch-Deko mit Blumen gebastelt.

Besonders gut kam das Produktset So viele Jahre (mit den großen Framlits-Zahlen) an. Damit wurden dann noch fleißig Geburtstagskarten kreiert.

00232

Wer also Lust hat, auch einmal mit zu basteln, kann sich gerne für den 3. Freitag im Monat bei mir anmelden oder mich zu sich einladen. Der nächste Workshop findet am Freitag, dem 18. März 2016, 19 Uhr, bei mir statt. Thema wird – passenderweise – Ostern sein.

Ihr seid herzlich eingeladen! Ich freue mich auf Euch!

Freaky Friday ·Geburtstagskarte

Freaky Friday (KW 35)

Leider gab es Probleme beim Veröffentlichen – daher etwas verspätet, weil es mir eben erst aufgefallen ist. Da verlässt man sich einmal auf die Technik …

Es ist wieder soweit – der letzte Freaky Friday des Monats steht an.
Diesmal mit dem Thema „Technik„.

Dass es in Richtung Wasserfarbe gehen sollte, war mich schon vorher klar. Aber nach einiger Suche bin ich auf ein spannendes Thema gekommen: Salz!

Einfach das mit Wasser verdünnte Melonensorbet auf Aquarellpapier aufgebracht und dann das Salz drüber. Aus reiner Neugier habe ich sowohl grobes, als auch feines benutzt, was man definitiv erkennen kann:

00214

Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, auch wenn es nicht ganz so geworden ist, wie es in der Anleitung abgebildet war. Aber seht selbst:

00213

Ganz gespannt bin ich auch auf die Techniken von Susanne und Daniela!

 

 

Challenge ·Geburtstagskarte ·Karten ·Klammern

Alles Gute für Euch!

Die IN{K}SPIRE_me Challenge feiert ihren 4. Geburtstag und dazu möchte ich allen dort Beteiligten recht herzlich gratulieren. Natürlich wird dies mit der IN{K}SPIRE_me Challenge #207 gefeiert. Dafür durfte man das Challenge-Archiv durchwühlen und sich an einer vergangenen Challenge versuchen.

Wer Lust hat, kann noch bis morgen früh 7:59 Uhr auch gerne daran teilnehmen!

Ich habe mich von gleich 2 alten Vorgaben inspirieren lassen:

nr_7310

194_sk11

Ich fand die Farbkombination so schön und habe das Layout einfach horizontal gespiegelt.
Da ich zur Zeit nicht Zuhause bin, habe ich mit komplette Kartensets mitgenommen. Daher stammen die verwendeten Materialien aus dem Kartenset Für viele Anlässe. Und es kamen die Stempelsets Gorgeous Grunge, Grußelemente und das eines von dem Doppel-Herz aus Perfekter Tag mit Calypso zum Einsatz. Noch etwas Bling dank einem Strasssteinchen und heraus gekommen ist eine schlichte Gratulationskarte:

00205

Alles Gute, liebes IN{K}SPIRE_me Team!