Embossed ·Freaky Friday ·Gestanzt ·Grußkarten ·Karten ·Kartenset

Freaky Friday (KW 31)

Wie schon das erste Mal erwähnt, möchte ich jeden letzten Freitag im Monat beim Freaky Friday mitmachen. Wobei es natürlich auch vorkommen kann, dass mir ein Thema so gut gefällt, dass ich nicht anders kann und mich daran versuchen muss.

Diesmal ist das Thema „Gastgeberinnen-Set“, wofür ich mir Gute Gedanken ausgesucht habe:

00206

Die Grundkarte ist in Flüsterweiß gehalten und mit Himmelblau durchbrochen. Die Blüte ist in Espresso embossed und dann mit Stampin‘ Write Markern in Zartrosa und Farngrün koloriert. Der leichte Schatten ist in Anlehnung an die Umrandung in Himmelblau gehalten. Der Spruch – ebenfalls aus dem entsprechenden Set – habe ich in Espresso gestempelt und fügt sich schön ins Gesammtbild ein.

Ich bin schon ganz gespannt, was Daniela und Susanne gebastelt haben!

Euch allen: ganz liebe Grüße!

Bebändert ·Designerpapier ·Gestanzt ·Grußkarten ·Karten ·Sonstige Karten ·Stempel

Babykarte mit neuen Produkten

Manchmal kommt netter Besuch vorbei und bringt auch den Wunsch nach einer Karte mit.

Vorgewarnt mit vielerlei Vorstellungen, Wünschen und Hoffnungen ging es ans Werk: Brainstorming, Farbauswahl, Umwerfen der Idee, neue Idee finden, Farbe abändern …

Da noch nicht bekannt ist, was es werden wird, wurde die Karte neutral gehalten und gefällt den werdenden Eltern hoffentlich.
Das Ergebnis ist umwerfend simpel und trotzdem wirkungsvoll!

00191

00192

Die Grundkarte ist in der neuen In Color Minzmakrone und auch die dreifach einstellbare Stanze für Fähnchen sowie die Elementstanze Baum nebst dem Stempelset Worte, die gut tun sind zu finden. Freut Euch auf den neuen Katalog, die Produkte sind einfach umwerfend!

Schön, dass Du da warst, Diana!

Challenge ·Designerpapier ·Feiertag ·Gestanzt ·Grußkarten ·Stempelset

Bald ist Muttertag!

Am Sonntag ist der Tag, an dem man auch mal einen offiziellen Anlass hat, seiner Mutter zu danken. Nicht, dass es dem bedürfe – doch hilft so ein festes Datum, sich das mal wieder bewusst zu machen.

Daher ist wahrscheinlich auch die aktuelle IN{K}SPIRE_me Challenge (#196 – Muttertag- und Vatertag-Special) daran angeleht.

Meine Karte gab es schon auf dem Kreativmarkt zu finden und war auch gleichzeitig eine anregende Vorlage für meinen letzten Workshop (Motto: Karten für die ganze Familie – Muttertag, Vatertag, Kindertag):

Zum Muttertag

Danke Mama, für alles, was Du (noch immer) für mich tust. Schön, dass es Dich gibt!

Challenge ·Designerpapier ·Gestanzt ·Gewinnspiel ·Grußkarten ·Karten ·Sonstige Karten ·Stempel

Glücksfee am Werk

Da ich ja schon wusste, dass ich bis Donnerstag ziemlich viel zu tun haben werde, habe ich die Bekanntgabe der Gewinner vom DaWanda-Kreativmarkt auch auf diesen Tag gelegt. Und ihr werdet Euch auch noch bis morgen gedulden müssen, denn so verlangt es das Kleingedruckte …

Trotzdem wurde heute schon die Fee eingeladen und hat sich auch sogleich ans Werk gemacht.

00174

Es haben Einige mitgemacht (darunter sogar 2 Männer!), was mich sehr gefreut hat. Mehr wird aber noch nicht verragen. Lediglich die Karten, die schon fertig geworden sind.

00175

Kleine (7 x 7 cm) Dreingabe in Flüsterweiß mit Designerpapier in Rhabarberrot und einem Schriftzug in Schwarz. Passend noch schnell zur aktuellen In{k}spire_me Challenge #193.

193_fa10

Ich freue mich schon auf morgen – Ihr hoffentlich auch!

Blogbeiträge ·Geburtstagskarte ·Geprägt ·Grußkarten ·Karten ·Technik

Lieblingstechnik

Heute möchte ich euch meine derzeitige Lieblingstechnik zeigen. Hierbei embosse und stemple ich zur gleichen Zeit. Klingt komisch, daher eine kleine Erklärung.
Ich benetze zuerst mein Stempel mit der VersaMark-Tinte, dann geh ich in die Stempelfarbe und stemple ab. Die Reihenfolge ist wichtig, denn andersherum stempelt ihr die Farbe in die VersaMark-Tinte (und das sieht nicht schön aus *flöt*). Wenn ihr erst in VersaMark und dann in die Stempelfarbe geht, heften sich nur die Farbpigmente der Farbe an den Stempel. Als nächstes bringe ich wie gewohnt das Pulver in Klarlack auf und föne es mit dem Erhitzungsgerät.

Card-TechniqueEmbossing-SU_Gastblog-1

Der Vorteil ist, dass es das Layout nicht nur einwenig aufgepeppt, sondern ich nicht das Problem mit dem verwischen der Farbe beim ausmalen des Motivs habe (zum Beispiel bei der Weltkarte), da ich noch keine Mementotinte besitze. Es ist aber auch bei wilden Motiven wie bei den Blüten von den ‚Petite Petals‚ hilfreich, wenn man Stempelfarbe und VersaMark nicht mühsam in zwei Schritten mit dem Stamp-a-majig aufbringen muss…

Ich hoffe ich konnte euch etwas neues und hilfreiches zeigen. Habt ein schönes Wochenende.

Challenge ·Grußkarten ·Karten

Kommt ein Vogel geflogen …

Oder im Falle dieser Karte eher ein Heißluftballon, der vom besungenen Vogel begleitet wird. Den Gruß hat er dennoch dabei, während er da so durch die Lüfte fährt. Und so kommt die kleine Liebenswürdigkeit auch nach langem Weg zum Empfänger.

00160

Ich denke, dass sich auf diese Art und Weise überbracht, sicher jeder einen Gruß und einen Kuss – sei es von der Mutter oder irgendeiner anderen lieben Person – wünschen würde.

Rudolf

 

Challenge ·Designerpapier ·Feiertag ·Gestanzt ·Grußkarten ·Karten ·Stempel

Valentins(bei)t(r)ag

Der Kreativmarkt in Chemnitz ist vorrüber – wenn auch eher mau besucht (ja, es war Ferienbeginn und schönes Wetter und *weitere Ausreden such* …), so war es doch eine gute Erfahrung für mich und ich fühle mich etwas besser für Leipzig im April vorbereitet.

Nun möchte ich aber gerne beginnen meine kleine Kartenauswahl vorzustellen – beginnend mit den herzensguten Karten.

Für Schwärmende:
00158

Für Frischverliebte:
00155

Für Feiernde:
00151

Damit dürfte für jeden die passende Möglichkeit gefunden sein, etwas Aufmerksamkeit zu verschenken.
In diesem Sinne wünsche ich Euch einen liebevollen Valentinstag – ob ihr feiert oder nicht.

Sophia

Feiertag ·Geburtstagskarte ·Gestanzt ·Grußkarten ·Karten ·Kartenset ·Sonstige Karten

In Produktion

Eine Einladung auf den Kreativmarkt in Chemnitz am kommenden Wochenende veranlasst mich seit einiger Zeit auf Vorrat zu produzieren. Aber ich habe gemerkt, dass ich wie schon zu Schulzeiten den Druck im Nacken brauche. So habe ich in den letzten Wochen zwar bereits etwas über 100 Tags/Anhänger gebastelt, aber lediglich 12 Karten kreiert.

Das hat sich am letzten Wochenende wenigstens schon etwas geändert – da habe ich mal eben 40 fertige und 10 vorbereitete (mussten lediglich noch zusammengeklebt werden) Karten hergestellt.

Anfangs war ich nur am Unikate basteln, bis ich mir überlegte, dass vielleicht jemandem die Karte so gut gefällt, dass er gerne noch eine zweite hätte. Also habe ich jedes Design in 10-facher Ausführung gebastelt. Inzwischen sind 6 Designs fertig. Hier erste Einblicke:

00147

Ich werde jetzt jeden Abend mindestens ein weiteres Design hinzufügen, dann schaffe ich meine 100 angepeilten Karten und vielleicht auch noch ein paar mehr!

Ich bleibe dran!

Challenge ·Gestanzt ·Grußkarten ·Karten

Bat*terfly*man

Was für eine Farbkombination! Diese hat sich in den letzten Wochen zu so ziemlich meiner Lieblingskombi entwickelt – und nun darf ich sogar dazu eine Karte basteln.

Allzu schwer hat sich die Ideenfindung gar nicht gestaltet – es kristalisierte sich schon früh die spotweise Nutzung von Safrangelb heraus. Und im Gespräch mit meinem Mann über die Farben steigerten wir uns förmlich in das Design hinein.

Ich hoffe, ihr findet es genauso grandios wie wir!

00146

Natürlich soll die besagte Farbkombination nicht unerwähnt bleiben, denn sie ist mal wieder Teil der IN{K}SPIRE_me Challenge #181:

 

Ebenfalls an dieser Stelle noch einen ganz lieben Dank an Maria, die mir zu nachtschlafender Zeit noch mit Schiefergrau zu Hilfe gekommen ist!

Geburtstagskarte ·Grußkarten ·Gutschein ·Karten ·Stempel

Ein Gutschein zum Geburtstag

Ein Geburtstag im Kollegenkreis ist ja in vielen (kleineren) Unternehmen eine Gelegenheit, bei der von allen zusammengelegt wird um etwas Kleines zu schenken. So auch bei uns.

Da das Geburtstagskind einen Wunsch hat, auf den es spart, haben wir einen Gutschein für einen Teil dieser Sache schenken wollen. Aber wie es immer so ist, die Gutscheinumschläge sind alles andere als ansprechend und da hilft nur noch selber machen.

Also schnell an die Bastelschränke der Frau und Material zusammengesucht.
Und herausgekommen ist das Folgende:

00144

Als Stempelsets dienten mir bei dieser Karte Frühlingsgefühle, Creative Elements und Allerlei Anlässe. Gestempelt habe ich in Safrangelb, Kürbisgelb und Altrosé. Die Karte an sich ist aus Papier in Vanille Pur.

Ganz zufrieden bin ich mit diesem Ergebnis noch nicht. Aber im Januar stehen noch zwei Geburtstage bei uns in der Firma an und das heißt für mich noch ein wenig Übung diesen Monat.

Rudolf