BigShot ·Blog Hop ·Coloriert ·Hochzeitskarte ·Ideenreich durchs Jahr

Ideenreich durchs Jahr
Hochzeit

Es gibt Tage im Leben, die bleiben für immer im Gedächtnis und um einen solchen soll es beim heutigen Projekt gehen: Die Hochzeit. Dies ist wohl der Tag, den die meisten Menschen in jeder Hinsicht perfekt gestalten wollen. Damit man als Gast seinen Teil dazu beitragen kann, sollt ihr in unserem kleinen Blog Hop heute ein paar Inspirationen bekommen.

Wenn ihr von Kirstin kommt, dann habt ihr schon ein tolles Projekt entdecken können. Ich möchte euch hier und heute meine Variante einer Glückwunschkarte zu diesem wundervollen Anlass zeigen:

Hochzeitskarte mit Orchidee

Begonnen habe ich mit einer Grundkarte in Flüsterweiß, auf die ich ein Stück Cardstock in Zarte Pflaume geklebt habe. Darauf kam dann wieder so das Flüsterweiß, dass diesmal nur links und rechts ein schmaler Rahmen übrig bleibt. Die Elemente für die Orchidee sind dem Stempelset Orchideenzweig entnommen. Diese habe ich mit VersaMark aufs Aquarellpapier gebracht und Embossingpulver Weiß embosst. Danach wurden die einzelnen Teile ebenfalls mit Zarter Pflaume koloriert und bestempelt, um sie danach mithilfe der Framelits Formen Orchideenblüte auszustanzen. Bevor ich diese dann mit Gluedots aufs Papier gebracht habe, habe ich sie aufgelegt um die Position der Stiele zu bestimmen. Diese habe ich in Schokobraun gehalten, ebenso den Glückwunschspruch, den ihr im Stempelset Rosenzauber finden könnt. Abschließend habe ich die Karte noch mit Elementen Basic Perlenschmuck verziert um ihr den letzten Schliff zu verleihen.

Derzeit steht zwar keine Hochzeit in meinem Freundes- oder Familienkreis an, aber eine passende Karte auf Vorrat zu haben, ist nie verkehrt. Und während ich auf den Einsatz für diese Warte, lasse ich mich von Geli verzaubern und schaue mir an, was sie Tolles zu diesem wunderbaren Anlass gewerkelt hat.


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Jenny
Kirstin
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja (fällt diesen Monat leider aus)
Geli
Chrissi
Petra

Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Geburtstagskarte ·Gestanzt

Freaky Friday (KW 30 · 2017)

Freaky Friday Banner

»Drei mal auf Holz klopfen!«

Derzeit zeigt sich der Sommer ja nicht gerade von seiner besten Wetterseite. Aber das ist für den versierten Bastler kein Grund zum Trübsal blasen, sondern eine Chance, auch im Sommer ohne schlechtes Gewissen kreativ tätig sein zu dürfen. Und wenn dann wie heute auch noch Freaky Friday ist, gibt es erst recht keine Ausreden mehr.

Da im aktuellen Katalog viele neue Produkte sind, die eine Holzoptik zeigen, soll unser heutiges Thema genau dieses sein: Holz. Und weil gestern eine Kollegin Geburtstag hatte, kann man beide Anlässe auch gleich gut miteinander verbinden und eine Glückwunschkarte gestalten.

Glückwunschkarte mit Holzoptik

Angefangen habe ich diesmal mit einer Grundkarte in Flüsterweiß mit einer ersten Lage in Glutrot, damit ich einen schönen Kontrast zum dunklen Muster des Kartenhintergrundes habe. Diesen fand ich dann auch recht schnell im Designerpapier Holzdekor. Den Glückwunschspruch wollte ich heute einmal nicht Stempeln und Griff deshalb zu den Thinlitsformen Grüße voller Sonnenschien, aus denen auch das Herzelement stammt. Zum Ausstanzen dieses Herzes kam wieder Glutrot zum Einsatz. Den Glückwunsch stanzte ich in einem Streifen Flüsterweiß und benutzte diesmal das Negativ des Gestanzten als Element für die Karte. Abgerundet habe ich diesen Geburtstagsgruß mit einem Fähnchen aus Juteband und drei Strasssteinchen.

Da die Kollegin gerade im Urlaub ist, bekommt sie sowohl Karte als auch Geschenk erst übernächste Woche. Ich bin schon sehr gespannt, was sie sagen wird. Und bis dahin schau ich mir an, was die anderen so gebastelt haben. Folgt mir doch einfach zu Melanie!

Freaky Friday Next

Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Box ·Designerpapier ·Gestanzt ·Ideenreich durchs Jahr ·Verpackt

Ideenreich durchs Jahr
Sommer, Sonne, Strand & Meer

Heute heißt es »Sommer, Sonne, Strand & Meer« bei unserem Blog Hop Ideenreich durchs Jahr.Und genau heute sind wir passen dazu im Urlaub in Dänemark angekommen.

Wenn ihr gerade von Kirstin kommt, könntet ihr schon ein Sommerprojekt bewundern. Bei mir gibt es diesmal eine selbstschließende Box, die eine sommerlich frische Handcreme beinhaltet, die für das Wetter in Dänemark wie geschaffen ist.

Von dem Salzwasser, dem Sand und der salzhaltigen Luft trocknen nicht nur bei mir die Hände schnell aus. Und so bekommt eine liebe Mitreisende von mir diese kleine Aufmerksamkeit geschenkt.

Diesmal nicht ganz so ausschweifend wie sonst schicke ich euch kurzerhand einfach weiter zu Tanja, euch noch mehr sommerliche Anregungen zu holen.

Ich wünsche euch allen einen schönen Urlaub mit bestem Wetter!


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Jenny Kirstin Sophia (hier seid ihr gerade) Tanja Geli Chrissi Petra

BigShot ·Blog Hop ·Box ·Dankeskarte ·Designerpapier ·Freaky Friday

Freaky Friday (KW 26 · 2017)

Freaky Friday Banner

»Ist es eine Karte? Ist es eine Box? Nein, es ist beides!«

Es ist Juni und es ist der letzte Freitag im Monat, was bedeutet: Es ist mal wieder Zeit für den Freaky Friday auf meinem Blog. Diesmal mit etwas Heldenhaftem, oder so ähnlich. Denn wer kennt sie nicht, die supermännischen (und vielleicht etwas stark abgewandelten) Worte?

Einer der schönsten Aspekte des Bastelns mit Stampin Up’ Material sind die schier unendlichen Möglichkeiten, mit einer einfachen Idee anderen einen Wow-Moment zu kreieren. Bei unserem heutigen Blog Hop Projekt soll es um genau solch eine Idee gehen, denn wir basteln heute alle eine Card Box.

Bei meiner Karte habe ich mich für eine Kombination aus den aktuellesten In Color-Farben Puderrosa und Sommerbeere entschieden. Die Grundkarte habe ich dabei diesmal so gefaltet, dass sie sich beim Öffnen in eine Box verwandelt (wodurch das Projekt seinen Namen bekommt).

Verziert sind dabei die Flügel der Box mit Papier aus dem Designerpapier im Block Florale Eleganz. Für das Kartenmotiv, dass sich im Innern der Karte verbirgt, nutzte ich Stempel aus den Sets Touches of Texture und Von Großer Bedeutung, die ich auf Flüsterweiß gestempelt habe. Um die Karte zusammenzuhalten fehlte dann nur noch eine Banderole. Diese wurde ebenfalls mit einem Motiv aus Touches of Texture bestempelt. Als Blickfang dient zum Abschluss noch eine Blüte, die mithilfe der Thinlits Formen Rosengarten schnell herbeigezaubert war. Ein Element des Basic Perlenschmuck rundet das Ganze dann ab.

Die Idee, dass wir diesmal alle das gleiche Projekt anfertigen, hat mich mal wieder sehr gereitz, denn ich freue mich schon zu sehen, auf wie viele unterschiedliche Weisen jeder von uns die Card Box umgesetzt hat! Also hüpft mit mir schnell weiter zu Melanie!

Freaky Friday Next

Bebändert ·Blog Hop ·Dankeskarte ·Designerpapier ·Gestanzt ·Ideenreich durchs Jahr ·Karten ·Stempel ·Stempelset

Ideenreich durchs Jahr
Der neue Stampin’ Up! Katalog

Heute heiße ich euch wieder zum Ideenreich durchs Jahr Blog Hop willkommen.
Doch im Gegensatz zum letzten Mal, als es viele besondere Tage zur Auswahl gab, hat sich diesen Monat unser Thema aus DEM wichtigsten Tag im Stampin’ Up! Jahr gewissermaßen selbst ergeben.

Wenn ihr gerade von Kirstin kommt, dann kennt ihr es bereits, alle anderen sollen es jetzt von mir erfahren: Seit dem 1. Juni ist endlich der neue Katalog gültig! Da müssen wir natürlich auch in unserer Runde die neuen Produkte auf ihre vielen Möglichkeiten prüfen. In meinem Fall ist dabei diese Dankeskarte entstanden.

Als hauptsächlichen Farbton habe ich als Papier und Stempelfarbe diesmal Sommerbeere – eine der neuen In Colors 2017–2019 – gewählt, da der Kontrast zu der Holzmaserung aus dem Designerpapier im Block Holzdekor hier besonders schön aussieht. Auf das Holzpapier habe ich dann – eher untypisch für mich – das Blumenmuster aus dem Stempelset Kreativkiste in Schwarz gestempelt (Ich bin sonst ein großer Verfechter von Espresso statt Schwarz). Der Dankesspruch ist ebenfalls aus der Kreativkiste gezaubert und befindet sich auf einem Kreis, den ich mit der 1″ Kreis-Stanze aus dem Designerpapier im Block Florale Eleganz gestanzt habe. Als Hintergrund dafür habe ich ein Motiv aus dem Stempelset Quartett fürs Etikett genutzt. Mit der dazugehörigen Stanze Zier-Etikett war das Element danach ganz einfach in Form gebracht. Um alles abzurunden, habe ich Leinenfaden drei Mal um den Vordergrund der Karte gewickelt und ein Fähnchen an der Seite gebastelt. Ein paar dezente Halbperlen des Basic Perlenschmuck veredeln die Karte abschließend. So musste ich das Werk nur noch auf die Grundkarte in Flüsterweiß kleben und fertig war das Projekt.

Ich hoffe ihr habt nun auch Lust und neue Inspiration, gleich mit den Produkten aus dem neuen Katalog loszubasteln. Für noch mehr Ideen folgt mir doch zu Tanja. Ich bin mir sicher, sie hat etwas Tolles für uns vorbereitet.


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Jenny
Kirstin
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

Blog Hop ·Box ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Gestanzt ·Origami ·Verpackt

Freaky Friday (KW 21 · 2017)

Freaky Friday Banner

Es ist Mai und darum steht der Freaky Friday dieses Monats voll im Zeichen des neuen Katalogs, der ab dem 1. Juni wieder mit tollen Produkten und Inspirationen aufwarten wird.

Über Himmelfahrt hat die Marienbrunner Gemeinde Besuch von ihrer Partnergemeinde aus Den Haag und viele aus der Umgebung sind so lieb, und haben Gäste aufgenommen. Diesen Gastgebern überlege ich, ein hübsches Geschenk als Dankeschön zu machen. Und so habe ich mit den neuen In Colors etwas „rumgebastelt“. Eines der Ergebnisse ist die folgende Verpackung.

Das Thema bei unserem Blog Hop waren diesmal die neuen In Color 2017–2019. Daher habe ich diese Verpackung aus dem neuen Designerpapier in Sommerbeere und Meeresgrün gefaltet. Der Stempel stammt aus aus dem neuen Set Quartett fürs Etikett und wurde auf Flüsterweiß gestempelt. Danach habe ich ihn mit der Kreisstanze 1 1/4 Zoll ausgestanzt. Als Untergrund habe ich mit der Kreisstanze 1 3/8 Zoll ein Stück Papier in Meeresgrün ausgestanzt. Den letzten Schliff brachte dann die kleine Blüte, die aus der Elementstanze Baum stammt und mit einem Stein Basic Strassschmuck zum Blickfang wurde.

Was es noch für neue In Colors gibt, lässt sich in den nächsten Tagen auf meinem Blog entdecken, oder viel schneller – jetzt – beim Blog Hop. Also enfach weiterhüpfen, vielleicht macht ihr ja schon bei Melanie ein tolle Entdeckung Viel Freude beim „hüpfen“!

Freaky Friday Next

BigShot ·Blog Hop ·Gestanzt ·Ideenreich durchs Jahr

Ideenreich durchs Jahr
Familie

Wenn man dieser Tage so in seinen Kalender schaut, dann fällt sicherlich dem ein oder anderen auf, dass in der nächsten Zeit für jedes Familienmitglied ein eigener Tag ansteht. Aus diesem Grund ist auch das Mai-Thema für unseren Ideenreich durchs Jahr Blog Hop „Familie„.

Wenn ihr von Kirstin kommt, habt ihr schon ein tolles Projekt dazu gesehen und auch ich möchte euch natürlich eine selbstgebastelte Aufmerksamkeit präsentieren. Für mich habe ich den Muttertag auserkoren und diese Grußkarte gestaltet.

Die Grundkarte habe ich in Himbeerrot gehalten und im Kontrast dazu einen Hintergrund in Flüsterweiß gewählt. Am linken Rand ist dieser mit der Bordüre aus den Framelits Pflanzen-Potpouri gestanzt worden, damit die Karte schon im Hintergrund eine leichte Dynamik zeigt. Die Blüten und Blätter stammen aus dem gleichen Framelits-Set. Damit die Farben zwar variieren, sich aber nur in Nuancen unterscheiden, habe ich für die Blüten Kirschblüte, Flamingorot, Zarte Pflaume und Calypso gewählt. Die Blätter habe ich in Olivgrün ausgestanzt. Mit der dreifachen Fähnchenstanze habe ich ein Stück Transparentpapier in Form gebracht. Da ich gerade das Handlettering übe und darüber hinaus auch keinen für mich passenden Stempel zum Muttertag gefunden habe, zückte ich kurzerhand den Stampin’ Write Marker Himbeerrot, um den Muttertagsgruß zu lettern. Zum Abrunden des ganzen Bildes, habe ich wieder auf die Halbperlen zurückgegriffen, da diese das Gesamtbild veredeln ohne zu aufdringlich zu wirken. Meine selbst gestellte Herausforderung für diese Karte war, einmal üppiger zu arbeiten, ohne dass es zu überladen wirkt. Ob ich das geschafft habe, überlasse ich jedem selbst zu beurteilen.

Mit dieser Karte werde ich meiner Mutter zum Muttertag dafür danken, dass sie immer für mich da ist. Aber bevor es so weit ist, schaue ich erstmal bei Tanja vorbei und nehme euch kurzerhand einfach mit!


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Jenny
Kirstin
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

Bebändert ·Blog Hop ·Dankeskarte ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Gestanzt

Freaky Friday (KW 17 · 2017)

Freaky Friday Banner

Ich bin zu spät. Heute ist schon Samstag, aber leider habe ich es diesmal einfach nicht eher geschafft. Dennoch wollte ich gerne noch mitmachen und so gibt es heute mal wieder eine Farbkombinationen: Flüsterweiß, Savanne, Schokobraun und Flamingorot.

Diesmal ohne viel Erklärung, weil sich meine Migräne (bereits der dritte Tag) wieder meldet und ich nicht so viel am Rechner sitzen will.

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes verlängertes Wochenende und schaut noch fix bei den anderen vorbei!

Freaky Friday Next

BigShot ·Blog Hop ·Coloriert ·Gestanzt ·Grußkarten ·Ideenreich durchs Jahr ·Nieten ·Stempelset

Ideenreich durchs Jahr
Ostern

Ich begrüße euch wieder am 8. des Monats, um 8 Uhr zu unserer kleinen Blog Hop Runde. Diejenigen, die von Kirstin kommen, kennen unser heutiges Thema schon. Den anderen will ich es gern verraten. Passend zum nahenden Osterfest ist es natürlich auch Ostern.

Nicht nur Kinder freuen sich jedes Jahr im Frühling darauf, bunte Eier und kleine Geschenke zu suchen, die der Osterhase auf seinem Weg durch die Lande in kleinen Nestern versteckt hat. Und damit man auch weiß, welches Osterkörbchen wem gehört, ist eine Grußkarte eine tolle Möglichkeit, das zu unterscheiden.

Als Grundkarte für meinen kleinen Ostergruß habe ich Papier in Flüsterweiß genutzt. Die Eier darauf habe ich in den In Color 2016–2018 gehalten, die ich mit einer Stanzform aus den Framelits Osterkörbchen ausgestanzt habe. Das transparente Papier darüber stammt aus dem Designerpapier im Block Pflanzen-Potpourri. Leider ist das nicht aus dem aktuellen Katalog, aber ich fand es so gut zur Karte passend , dass ich nicht anders konnte, als es zu benutzen. Gehalten wird es mit vier Miniklammern Silber. Diese setzen einen kleinen Akzent und haben den Vorteil, dass man keine Klebepunkte kaschieren muss. Das kleine Häschen und der Ostergruß – gestempelt ins Schwarz – finden sich im Stempelset Osterkörbchen und sind mit den passenden Framelits ausgestanzt. Als kleinen Farbklecks habe ich den Hasen dezent mit den Aquarell- und Mischstiften koloriert. Das Schild des Osterhasen ist mithilfe der Stanze Abreißetikett entstanden und wird von einem gekürzten Zahnstocher gehalten.

Wer die Karte in seinem Osternest finden wird, das weiß ich noch nicht, aber ein wenig Zeit zum Überlegen habe ich ja noch. Nun hoppel ich aber erst einmal weiter zu Tanja und schaue, was sie Tolles zum Osterfest gebastelt hat.


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Jenny
Kirstin
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

Bebändert ·Demo ·Freaky Friday ·Tacker ·Technik

Freaky Friday (KW 13 · 2017)

Freaky Friday Banner

Ich freue mich, dass ihr mich heute wieder zum Freaky Friday des März besucht. Sei es, um fürs Wochenende ein wenig Inspiration zu suchen oder einfach nur, weil ihr neugierig seid, was es denn diesmal Tolles zu entdecken gibt. Heute widmen wir uns in unserem kleinen Blog Hop einer Technik, die wir euch vorstellen wollen: die Faux Paper Tearing Technik.

Mein Kartenmotiv habe ich in den Farben Pfirsich Pur, Melonensorbet und Aubergine gehaltet, die ich auf einen Hintergrund in Flüsterweiß aufgebracht habe. Dafür habe ich mit Schwamm die Stempelfarbe entlang der Kante eines abgerissenen Streifen Papier getupft, um so den Anschein zu erwecken, das Kartenmotiv sei zerrissen. Das Pflanzenelement ist aus dem Stempelset Auf den ersten Blick, die Schrift stammt aus dem Set Herzlich willkommen. Ich habe beide in Aubergine gehalten, damit Sie zum Farbverlauf und dem Kartenhintergrund passen. Als Blickfang habe ich dann noch Akzente mit einem Basic Strassschmuck Stein und einem Stück Rüschenband Pfirsich Pur gesetzt.

Die Karte habe ich als kleiner Willkommensgruß für Andrea gestaltet, die seit gestern das neuste Mitglied in meinem Team ist. Ich bin gespannnt, wie sie die Karte findet und freue mich schon auf die Zusammenarbeit mit ihr.

Und nun folgt mir zu Melanie, um zu schauen, was sie Tolles mit dieser Technik angestellt hat.

Freaky Friday Next