Bebändert ·Blog Hop ·Designerpapier ·Freaky Friday ·Gestanzt ·Grußkarten ·Stempelset

Freaky Friday (KW 39 · 2017)

Freaky Friday Banner

Eine der Tatsachen, die ich am meisten an Stampin‘ Up! Produkten mag, ist, dass immer passend aufeinander abgestimmt sind. Und so habe ich mir für unseren heutigen Freaky Friday noch zusätzlich die Aufgabe gestellt, eine so gut wie monochrome (ok, 2-farbige) Farbgestaltung zu versuchen – natürlich mit einem kleinen Akzent :). Denn bei diesem gibt es mal wieder einen Kartensketch, den wir alle auf unsere Art und Weise umgesetzt haben. (Der Kartensketch ist diesmal einer anderen Challenge entliehen.)

Das tollste an dieser Art selbstgestellter Aufgabe ist, dass man trotz der gleichen Ausgangssituation immer wieder sehr verschiedene Projekte bewundern kann. Meine Umsetzung des Sketches ist eine Grußkarte, die auch an kürzer werdenden Tagen ein Gefühl von Sommer mit sich bringt.

Angefangen habe ich mit einer Grundkarte in Marineblau auf die der Hintergrund aus dem Designerpapier Gänseblümchen aufgebracht wurde. Um diesen habe ich vorher noch ein wenig Leinenfaden gewickelt. Als diagonales Hintergrundbanner habe ich wieder Marineblau verwendet, für den Hintergrund des Grußes kam Flüsterweiß zum Einsatz. Was bei dieser Karte zuerst ins Auge fällt ist sicherlich das große Blumenelement. Für dieses habe ich zweimal das Blumenelement aus dem Stempelset Gänseblümchengruß in Marineblau gestempelt und mit der Stanze Gänseblümchen ausgestanzt. Danach habe ich sie versetzt übereinander geklebt und mit einem Stampin Dimensional auf die Karte aufgebracht. Als Blickfang dient ein Facettierter Glitzerstein in Gold in der Mitte der Blüte. Zu guter Letzt fehlte noch der Grußspruch, den ich dem gleichen Set entnommen habe wie die Blüte.

Bei der Umsetzung der Karte war ich sehr veblüfft, wie schnell eine Karte hergestellt war, die man sehr universell einsetzen kann. Sei es wie bei mir als Grußkarte, als Geburtstagskarte oder für viele andere Zwecke. Ich bin mir sicher, ich werde ähnliche Karten mit anderen Blüten ausprobieren. Bis es aber soweit ist schaue ich bei Daniela vorbei und schaue mir ihre tolle Idee aus diesem Monat an.

Freaky Friday Next

Bebändert ·Blog Hop ·Dankeskarte ·Designerpapier ·Gestanzt ·Ideenreich durchs Jahr ·Karten ·Stempel ·Stempelset

Ideenreich durchs Jahr
Der neue Stampin’ Up! Katalog

Heute heiße ich euch wieder zum Ideenreich durchs Jahr Blog Hop willkommen.
Doch im Gegensatz zum letzten Mal, als es viele besondere Tage zur Auswahl gab, hat sich diesen Monat unser Thema aus DEM wichtigsten Tag im Stampin’ Up! Jahr gewissermaßen selbst ergeben.

Wenn ihr gerade von Kirstin kommt, dann kennt ihr es bereits, alle anderen sollen es jetzt von mir erfahren: Seit dem 1. Juni ist endlich der neue Katalog gültig! Da müssen wir natürlich auch in unserer Runde die neuen Produkte auf ihre vielen Möglichkeiten prüfen. In meinem Fall ist dabei diese Dankeskarte entstanden.

Als hauptsächlichen Farbton habe ich als Papier und Stempelfarbe diesmal Sommerbeere – eine der neuen In Colors 2017–2019 – gewählt, da der Kontrast zu der Holzmaserung aus dem Designerpapier im Block Holzdekor hier besonders schön aussieht. Auf das Holzpapier habe ich dann – eher untypisch für mich – das Blumenmuster aus dem Stempelset Kreativkiste in Schwarz gestempelt (Ich bin sonst ein großer Verfechter von Espresso statt Schwarz). Der Dankesspruch ist ebenfalls aus der Kreativkiste gezaubert und befindet sich auf einem Kreis, den ich mit der 1″ Kreis-Stanze aus dem Designerpapier im Block Florale Eleganz gestanzt habe. Als Hintergrund dafür habe ich ein Motiv aus dem Stempelset Quartett fürs Etikett genutzt. Mit der dazugehörigen Stanze Zier-Etikett war das Element danach ganz einfach in Form gebracht. Um alles abzurunden, habe ich Leinenfaden drei Mal um den Vordergrund der Karte gewickelt und ein Fähnchen an der Seite gebastelt. Ein paar dezente Halbperlen des Basic Perlenschmuck veredeln die Karte abschließend. So musste ich das Werk nur noch auf die Grundkarte in Flüsterweiß kleben und fertig war das Projekt.

Ich hoffe ihr habt nun auch Lust und neue Inspiration, gleich mit den Produkten aus dem neuen Katalog loszubasteln. Für noch mehr Ideen folgt mir doch zu Tanja. Ich bin mir sicher, sie hat etwas Tolles für uns vorbereitet.


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Jenny
Kirstin
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

Anhänger ·Bebändert ·BigShot ·Blog Hop ·Designerpapier ·Feiertag ·Ideenreich durchs Jahr ·Stempelset

Ideenreich durchs Jahr
Valentinstag

Da sind wir wieder, die acht Mädels vom Dezember-Blog Hop. Wir konnten uns nicht trennen und so haben wir beschlossen, monatlich am 8. um 8 Uhr einen regelmäßigen Blog Hop gemeinsam zu veranstalten! Ich bin freue mich schon darauf!

Jene von euch, die gerade von Alina kommen, kennen das heutige Thema bereits und den anderen will ich es nun verraten. Unser Thema in diesem Monat ist der Valentinstag.

Am 14. Februar ist wie jedes Jahr so weit, dann ist jener Tag, der uns daran erinnert, dass wir unserem oder unserer Liebsten eigentlich viel zu selten eine Aufmerksamkeit machen und die erwählte Person häufiger auf Händen tragen sollten. Jedoch sind die Standardgeschenke wie Pralinen und Blumen, die man an einem solchen Tage macht, für sich gesehen ein wenig langweilig und können durch etwas selbstgemachtes ganz einfach aufgewertet werden. Am einfachsten geht das natürlich mit einem liebevoll selbstgemachten Anhänger und da bot sich das Produktpaket aus dem Stempelset Angebracht und den Thinlits Formen Anmutige Anhänger förmlich an.

Passend zum Thema Liebe habe ich als Hintergrundpapier das Designerpapier Zum Verlieben gewählt, das ich dann bei dem einen Anhänger mit aus Flüsterweiß ausgestanzten Schmetterlingen verziert habe. Darüber kam eine Lage Transparentpapier, welches mit StazOn-Tinte in Schwarz bestempelt wurde. Den anderen Anhänger habe ich noch auf der Rückseite des Transparentpapieres einfach in Flüsterweiß bestempelt. Alles sehr zart und für meinen Geschmack wunderbar passend zum Valentinstag!

Und nun dürft ihr euch auf Tanja freuen!
Wir sehen uns in dieser Konstellation in einem Monat wieder – bis dahin …


Hier nochmal einmal alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

Jenny
Kirstin
Alina
Sophia (hier seid ihr gerade)
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

Challenge ·Geburtstagskarte ·Karten ·Klammern

Alles Gute für Euch!

Die IN{K}SPIRE_me Challenge feiert ihren 4. Geburtstag und dazu möchte ich allen dort Beteiligten recht herzlich gratulieren. Natürlich wird dies mit der IN{K}SPIRE_me Challenge #207 gefeiert. Dafür durfte man das Challenge-Archiv durchwühlen und sich an einer vergangenen Challenge versuchen.

Wer Lust hat, kann noch bis morgen früh 7:59 Uhr auch gerne daran teilnehmen!

Ich habe mich von gleich 2 alten Vorgaben inspirieren lassen:

nr_7310

194_sk11

Ich fand die Farbkombination so schön und habe das Layout einfach horizontal gespiegelt.
Da ich zur Zeit nicht Zuhause bin, habe ich mit komplette Kartensets mitgenommen. Daher stammen die verwendeten Materialien aus dem Kartenset Für viele Anlässe. Und es kamen die Stempelsets Gorgeous Grunge, Grußelemente und das eines von dem Doppel-Herz aus Perfekter Tag mit Calypso zum Einsatz. Noch etwas Bling dank einem Strasssteinchen und heraus gekommen ist eine schlichte Gratulationskarte:

00205

Alles Gute, liebes IN{K}SPIRE_me Team!

Anhänger ·Anleitung ·Designerpapier ·Geprägt ·Gestanzt ·Geswapt ·Stempel ·Stempelset

Swap-Anleitung: Explodierender Anhänger

Hier nun endlich die bebilderte Anleitung von meinem Swap „Explodierender Anhänger“ von dem Überregionalen Treffen von Stampin’ Up! in Mainz. Ich wusste nicht so recht, wie ich den Swap bezeichnen sollte. Finde den Namen aber irgendwie witzig

Die Anleitung ist in anderen Farben gefertig, ich gebe aber alle Angaben von meinem eigentlichen Swap an.

Materialliste:
* Farbkarton in Flüsterweiß
* Farbkarton in Pistazie
* Farbkarton in Altrosé
* Stempelfarbe in Altrosé
* Stempelfarbe in Calypso
* VersaMark
* Prägepulver Klarlack
* Designerpapier „Gala-Soiree“

Werkzeugliste:
* Papierschneider
* Falzbein
* Erhitzungsgerät
* Gewellter Anhänger
* Eckstanze (Project Life)
* Mini-Schmetterling
* Stempelset Schmetterlingsgruß

Stampin' Up! Anleitung » Schmetterlingsgruß » Altrosé, Calypso, Flüsterweiß, Pistazie » Gala-Soiree » Eckstanze PL, Gewellter Anhänger, Mini-Schmetterling » VersaMark, Klarlack » #SU

Ich versuche ja immer so optimiert und effizient (also mit möglichst wenig Verschnitt) wie möglich zu arbeiten. So ergeben sich meistens die Maße.

In diesem Falle war die Breite des Swaps von 2 Zoll gegeben, da ich gerne die Stanze Gewellter Anhänger verwenden wollte. Die Länge probierte ich mit dem einfachsten Maß – einem halben A4-Blatt – aus und war damit zufrieden. Das „Innere“ durfte durch den Anhänger bedingt nicht größer als 10 x 10 cm sein. Da war es ja geradezu Zufall, dass aus einem A4-Blatt 6 quadratische Stücke mit dem Maß 9,9 x 9,9 cm zugeschnitten werden konnten. Diese wurden nach der verlinkten Anleitung gefaltet (vorher natürlich gefalzt, da es bei dieser Papierstärke einfach besser aussah) und hinein geklebt. Die Banderole ist ein 3/4-Zoll-breiter Streifen aus Designerpapier, der bei den Maßen 5,1 cm // 5,4 cm // 10,6 cm // 10,9 cm gefalzt und bei 11,9 cm zurechtgeschnitten wurde. Zur Zierde ein Blümchen in Klarlack und ein Schmetterling mit halbem Dimensional auf der Banderole und schon war der Swap fertig.

Mein Swap.

Ich hoffe, er gefällt Euch und meine bebildere Anleitung ist verständlich genug erklärt.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Bebändert ·Challenge ·Gestanzt ·Grußkarten ·Karten ·Stempel ·Stempelset ·Tacker

Fürs Schulkind

Meine diesmalige Karte, mit der ich an der IN{K}SPIRE_me Challenge #173 teilnehmen möchte, ist wunderbar für den Schulanfang oder fürs Zeugnis geeignet:

00109

Das kleine Schulheft ist mit einem (fleißigen) Bienchen versehen und drückt so auch für Kinder verständlich aus, wie toll es etwas gemacht hat.

Auf die Grundkarte in Vanille Pur ist das geinkte Heft seitlich betacker in Savanne aufgebracht und hat ein Zeilen-Feld in ebenfalls Vanille. Das Lesebändchen in glutrotem Satinband habe ebenfalls angetackert und mit dem Mix-Marker in Mittel-Chili getarnt. Das Bienchen auf Flüsterweiß – ausgestanzt mit dem 7/8″-Wellenkreis – habe ich mit den normalen Markern in Honiggelb, Wildleder und Saharasand (oder war es doch Schiefergrau?) coloriert.
Für alle Stempel und Linien – sowie den geinkten Heftrand – habe ich Espresso verwendet. Lediglich das STOLZ ist in Glutrot gestempelt. Die beiden verwendeten Stempel stammen aus dem Set Supersüß.

Supersüß ist auch die Karte am Ende geworden.
Ich hoffe, sie gefällt Euch genauso gut wie mir!

 

Bebändert ·BigShot ·Geprägt ·Gestanzt ·Grußkarten ·Hochzeitskarte ·Karten ·Stempel ·Stempelset

Wünsche wohl geheiratet zu haben!

Schon ist es wieder vorbei – das Wochenende. Aber diese Woche, wird eine kurze sein, mit einem zu bebastelndem Ziel: Halloween! Und ich habe noch GAR nix. Also überhaupt nix – nicht mal einen Kostümidee …

Dieses Jahr holt mich die Zeit immer schneller ein, als mir lieb ist.
Wie bei der Glückwunschkarte zur Hochzeit von guten Bekannten.

Da bastele ich grad so schön vor mich hin und bekomme den Anruf – wie weit die Karte sei … – also angefangen hab ich schon mal, oder so. Doch so ganz unrecht habe ich gar nicht und nutze ganz gekonnt den Grundaufbau, den ich fertig habe und bastele einfach mal eine etwas andere (zumindest farblich nicht ganz so typische) Glückwunschkarte.

00094

Auf dem Hintergrund in Flüsterweiß habe ich mit meinem neu bestellten Prägefolder Spitzentraum Savanne-Papier geprägt und mit Dimensionals hervorgehoben. Mit Band in Brombeermousse verziert bekommt die Karte ihren edlen Touch. Und mit einem Spruch aus dem alten Set Glaube einfach und ausgestanzt mit dem Dekorativen Etikett passt die Karte genau richtig zu einer Hochzeit.

Möget Ihr für immer glücklich miteinander sein!

Dankeskarte ·Gestanzt ·Grußkarten ·Karten ·Stempel ·Stempelset ·Umschlag

Abschied von Liza

Ich habe vor knapp 2 Monaten einen neuen Job angetreten, welcher neben regelmäßigen Arbeitszeiten endlich wieder freie Wochenende zu bieten hat. Die Familie freuts und es wirkt sich auch nicht ganz unwesentlich auf die Blogfrequenz aus.

Nun gab es bis vor einem Monat die liebe Liza, die mich in die grundlegenden Abläufe und Gewohnheiten der Firma einführte und ein wenig an die Hand nahm. Nur leider begann ihr Studium Anfang Oktober andernorts und daher habe mich bei ihr mit der folgenden Karte für die nette Zeit bedankt:

00095

Die Grundkarte in Wildleder gehalten, habe ich Umschlag und Layer in Flüsterweiß angepasst. Dazu mit Brombeermousse, Savanne und rosa Bastelpapierresten verziert. Passendes Washi-Tape und Mini-Schmetterling runden das Ganze ab. Und der kleine Stempel aus dem SAB-Set 2012 Allerlei Anlässe verleiht etwas Persönliches.

Liebe Liza, ich wünsch Dir viel Erfolg in Deinem Studium!

Anderes ·Bebändert ·Gestanzt ·Stempel ·Stempelset ·Verpackt

Ein Mus-Gruß.

Aufgrund einer Einladung zur Erste-Gemeinsame-Wohnung-Einweihungsfeier zweier Freunde, überlegte ich, welche Kleinigkeit ich den beiden mitbringen kann. Da wir früher in dieser Woche mehrere Kilogramm Äpfel zu Apfelmus verarbeitet hatten, fiel die Wahl darauf – denn selbstgemacht ist immernoch am besten. Fehlte also nur die entsprechende Verpackung. Und ich würde nicht hier darüber schreiben, wenn ich dabei nicht den ein oder anderen Stempel benutzt hätte.

00098

Für die Verkleidung des Deckels nutzte ich einfach das Füllmaterial aus einem unserer letzten Pakete. Als Stempel dienten hierauf das Herbstmotiv aus dem Set Four Seasons für die Mitte und das passende Blatt für die Ecken. Das Label habe ich aus dem gleichen Papier gefertigt, mit einem Stempel aus dem Set Four Frames und der passenden Stanze – dekoratives Etikett. Alles wurde in Wildleder gestempelt. Zusammen mit dem darum gebunden Flachsband in Natur ergeben alle Elemente gemeinsam ein zur Herbstzeit passendes Gesamtpaket.

Grußkarten ·Karten ·Klammern ·Sonstige Karten ·Trauerkarte ·Umschlag

Lebe wohl!

Heute morgen bekam ich eine Mail meiner Cousine, welche an diesem Montag auf einem Konzert von Reinhard Mey gewesen ist und von einem Lied besonders berührt war: „Lass ruhig los das Ruder“ (Liedtext am Ende des Beitrages).

Besonders passend war es vor allem deswegen, da der 13.10. zugleich der 1. Todestag unserer Tante war, welche letztes Jahr dem Krebs erlegen und friedlich zu Hause eingeschlafen ist.

Damals habe ich folgende Trauerkarte meinem Onkel überreicht:

00039

Sie war schlicht in Flüsterweiß und Schwarz gehalten und das bestempelte Transparentpapier mit den Miniklammer 1/8“ befestigt. Die Stempel stammen aus den Sets Natur-nah und Daydream Medallions. Mit passendem C6-Umschlag in Flüsterweiß.

00040

Das Erstaunlichste war die Kraft, die sie uns allen schenkte! Eine Kraft die uns voll Dankbarkeit zurückblicken und voll Lebensmut nach vorn blicken lässt, mit etwas Schwermut im Herzen (auch wenn ihr das nicht gefallen würde).

Wir werden Dich immer in unseren Herzen behalten und dadurch unvergessen machen!

Nun folgt noch der Liedtext zu „Nun lass ruhig los das Ruder“ von Reinhard Mey:

(mehr …)